NEWSBÜCHERJOURNALEONLINE-SHOP



 

Sie befinden sich hier: NEWS » News-Archiv

« zurück

Hier auswählen, Auswahl erscheint unterhalb

Getroffene Auswahl

Breastfeeding benefits babies’ brains

A study using brain images from "quiet” MRI machines adds to the growing body of evidence that breastfeeding improves brain development in infants. Breastfeeding alone produced better brain development than a combination of breastfeeding and formula, which produced better development than formula alone.

Neuroimaging may offer new way to diagnose bipolar disorder

MRI may be an effective way to diagnose mental illnesses such as bipolar disorder, according to experts from the Icahn School of Medicine at Mount Sinai. In a landmark study using advanced techniques, the researchers were able to correctly distinguish bipolar patients from healthy individuals based on their brain scans alone. The data are published in the journal Psychological Medicine.

Freiwillige Feuerwehren: Jede zehnte Einsatzkraft wird psychisch verletzt

Etwa zehn Prozent der Einsatzkräfte Freiwilliger Feuerwehren erleiden ein folgenschweres psychisches Trauma. Zu diesem Ergebnis kamen Medizinische Psychologen der Universität Greifswald.

Never forget a face? Researchers find women have better memory recall than men

New research from McMaster University suggests women can remember faces better than men, in part because they spend more time studying features without even knowing it, and a technique researchers say can help improve anyone's memories.

Anxious? Activate Your Anterior Cingulate Cortex With a Little Meditation

Scientists, like Buddhist monks and Zen masters, have known for years that meditation can reduce anxiety, but not how. Scientists at Wake Forest Baptist Medical Center, however, have succeeded in identifying the brain functions involved.

Hörgeschädigte Kinder mit Cochlea-Implantat: durch Irrlehren zusätzlich belastet

Kleinkinder müssen frühzeitig sprechen lernen. Diese Fähigkeit ist Voraussetzung für jede geistige und emotionale Entwicklung. Ist das Kind hörgeschädigt und kann es trotz Cochlea-Implantats nicht genügend hören, muss es als Alternative oder zusätzlich Gebärdensprache lernen, empfiehlt Professorin Dr. Gisela Szagun in ihrem neuen "Ratgeber zum Spracherwerb bei Kindern mit Cochleaimplantat". "Der Aufbau eines funktionsfähigen Symbolsystems ist unabhängig davon, ob es lautlich oder gebärdet gelingt."

Fröhlichen Frauen wird kein Führungswille zugetraut - stolzen schon

Frauen werden als führungsbereiter wahrgenommen, wenn sie Stolz auf ihre eigene Leistung zeigen. Wirken sie hingegen fröhlich, wird ihnen weniger Führungswille zugetraut als ähnlich emotionalen Männern. Dies ist eines der ersten Ergebnisse eines langfristigen Forschungsprojekts, bei dem Wirtschaftswissenschaftlerinnen der Technischen Universität München (TUM) die Auswahl und Beurteilung von Führungskräften untersuchen. Dabei zeigte sich, dass selbst Frauen nach wie vor mehr Führungskraft von Männern erwarten. Im nächsten Schritt wollen die Forscherinnen Schulungen entwickeln, die bei einem vorurteilsfreien Personalmanagement helfen.

Intergenerational Equity in Environmental Management: Moral Nostalgia Puts on a Wrong Track

"Intergenerational equity is a fundamental principle of sustainability. It is assumed that by taking a long term view of environmental planning we can provide the same environmental opportunities for our children and succeeding generations," Professor Dr. Geoffrey Syme (Joondalup/Australia) comments (in the scientific journal "Umweltpsychologie").

Successful Leadership: Ingredients of the remedy against prejudice

The biggest achievements of our brain in terms of perception and the ability to judge situations are all based on prejudice. Our psyche usually ´knows´ in advance what to expect in a given situation. When the expectation then comes true, all that is needed is a quick confirmation check.

Wirtschaftspsychologie: "Arbeitszeugnisse haben die geringste Aussagekraft"

Ein vernichtendes Urteil über die Aussagekraft von Schul- und Arbeitszeugnissen fällt Dr. Werner M. Ruschke in seinem Beitrag zum aktuellen Reader "Mitarbeiter führen und Entscheidungen verantworten": Die Papiere "spielen für mich eine nur sehr untergeordnete Rolle".




alttext