NEWSBÜCHERJOURNALESHOP



 

Sie befinden sich hier: NEWS » Aktuelle News Psychologie

« zurück

Hirnveränderungen bei Magersucht: Kernspin zeigt reduzierte Dichte grauer Zellen.

Frauen mit Magersucht (Anorexia Nervosa) weisen eine deutlich reduzierte Dichte grauer Zellen in bestimmten Bereichen des Gehirns auf, die mit der Verarbeitung von Körperbildern zu tun haben. Dieses Ergebnis brachten Untersuchungen betroffener und gesunder Frauen im Kernspintomografen, die Forscher der Ruhr-Universität Bochum um PD Dr. Boris Suchan durchgeführt haben. Die Auffälligkeiten im Gehirn könnten die gestörte Wahrnehmung des eigenen Körpers bei Frauen mit Essstörungen erklären: Patientinnen nehmen sich selbst als dick wahr, obwohl sie objektiv untergewichtig sind - ein aufrechterhaltender Faktor für die Essstörung.

Ökotourismus: Stressabbau für kinderreiche Familien.

Der Ökotourismus wächst international und bleibt weiterhin stark ausbaufähig. Überwiegend kinderreiche Familien nehmen daran teil. Die Anbieter sind vorwiegend mittelständische Unternehmen, die auf ein professionelles, kostspieliges Marketing verzichten können; die Mund- zu Mund- Informationen zufriedener Gäste reichen meist aus, stellten Dr. Manuela Habicht und Kollegen in einer psychologischen Studie fest.

Wirtschaftspsychologie: IT-Experten nur selten in normalem Arbeitsverhältnis.

Zwölf oder mehr Arbeitsstunden am Bildschirm: Für Beschäftigte in IT-Startups schien es kaum einen normalen Feierabend zu geben. Inzwischen ist die IT-Hype einer gewissen Normalität gewichen. Wieweit hat sich die Lebensgestaltung der Betroffenen während der folgenden fünf Jahre geändert? Eine Arbeitsgruppe der FU Berlin untersuchte die Verläufe in einem qualitativen Forschungsprojekt und kam zu einem differenzierten Bild.




alttext