NEWSBÜCHERJOURNALEONLINE-SHOP



 

Sie befinden sich hier: NEWS » Aktuelle News Psychologie » News lesen

« zurück

Neue Gesundheitsinformationen in Leichter Sprache zu psychischen Erkrankungen

Alle Menschen gut und verlässlich informieren – das ist das Ziel vom Ärztlichen Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ). Es hat daher neue Informationen in Leichter Sprache zu psychischen Erkrankungen veröffentlicht.

Wann wird Angst zur Krankheit? Was ist eine Anorexie? Helfen Medikamente bei Depressionen? Diese und andere Fragen beantworten drei leicht verständliche Gesundheitsinformationen zu Angststörungen, Essstörungen und Depression. Sie richten sich zum Beispiel an Menschen mit Behinderungen, mit eingeschränkter Lesekompetenz oder geringen Deutschkenntnissen.

Interessierte können auf ihrem Rechner, Smartphone oder Tablet die Informationen auf dem Patientenportal lesen. Für Multiplikatoren, wie Ärztinnen, Ärzte oder Mitarbeitende aus der Behindertenhilfe stehen die Texte auch im PDF-Format zur Verfügung. So können sie diese bei Bedarf ausdrucken und weitergeben.

ÄZQ und Special Olympics Deutschland e. V. arbeiten zusammen
Die Gesundheitsinformationen in Leichter Sprache haben das ÄZQ und Special Olympics Deutschland (SOD) e. V. gemeinsam verfasst und herausgegeben. Die evidenzbasierten und nach einer strengen Methodik entwickelten Informationen des ÄZQ bilden die Grundlage der Texte. Der SOD Bereich Gesundheit bringt seine Expertise beim Thema Sport und Gesundheit bei Menschen mit geistiger Behinderung ein. Er erstellt, gefördert durch das Bundesministerium für Gesundheit, in den Jahren 2019 – 2021 ein barrierefreies Internet-Portal mit Gesundheitsinformationen in Leichter Sprache.

Die Informationen in Leichter Sprache stehen bereit unter: 

 

Pressemitteilung: : www.gesundheit-leicht-verstehen.de.




alttext