NEWSBÜCHERJOURNALEONLINE-SHOP



 

Sie befinden sich hier: NEWS » Aktuelle News Psychologie » News lesen

« zurück

Die Mehrheit der Menschen ist religiös

08.10.2021  Religion spielt im öffentlichen Leben keine große Rolle. Daraus lässt sich aber nicht der Schluss ziehen, dass die Mehrheit der Deutschen Atheisten sind. 58 Prozent der rund 18.600 hierzulande für den Statista Global Consumer Survey befragten Menschen sagen, dass sie einer Religion anhängen. Am weitesten verbreitet ist das Christentum (49 Prozent). Aber auch der Islam ist mit einem Anteil von sieben Prozent fest in Deutschland verwurzelt. Als nicht religiös oder Atheisten bezeichnen sich 34 Prozent der Umfrageteilnehmer:innen. Im weltweiten Vergleich ist Deutschland dennoch kein ausgeprägt religiöses Land, wie der Blick auf die Grafik zeigt. Besonders religiös sind beispielsweise die Menschen in Südafrika, Polen und Brasilien. Dagegen sind in Großbritannien und Frankreich weniger Menschen gläubig als zwischen Flensburg und München.


Literatur zum Thema

https://www.psychologie-aktuell.com/journale/gesellschaftskritik/bisher-erschienen
/inhalt-lesen/religion.html




alttext