NEWSBÜCHERJOURNALESHOP



 

Sie befinden sich hier: NEWS » Aktuelle News Psychologie » News lesen

« zurück

Die attraktivsten Websites für Kinder: einfach, lustig und interaktiv

Die einfache Bedienung einer Webseite ist für Kinder ein entscheidendes Schlüsselkriterium; eine ansprechende farbliche Gestaltung und Typographie bleiben vergleichsweise unerheblich, stellten Mag. (FH) Teresa Zangerl und Kollegen (Innsbruck) in einer Studie fest.

Aus ihren Befunden schließen die Kommunikationsforscher, dass "Kinder an Nachrichtenwebsites lustig gestaltete, jedoch kurze Texte mit einem hohen Maß an Interaktionsmöglichkeiten" bevorzugen.
 
In einer Nutzwertanalyse konnten die Untersuchung eine Rangordnung unter drei prominenten Kinder-Webseiten festlegen:
 
Platz 1 "Lilipuz"
Platz 2 "Klaro"
Platz 3 "Sowieso"
 
"Die Schwachstellen der letztgereihten Seite liegen in der unzureichenden Übersicht und dem komplizierten Navigationskonzept, den weniger aktuellen Artikeln und dem Mangel an Bildern."




alttext