NEWSBÜCHERJOURNALESHOP



 

Sie befinden sich hier: JOURNALE » Psychologie & Gesellschaftskritik » Bisher erschienen » Inhalt lesen

« zurück

Psychologie & Gesellschaftskritik

» Psychologie & Gesellschaftskritik im Online-Shop...


Politische Psychologie: Konfliktstile sind bei Israelis und Palästinensern gleich

Politische Psychologie: Israelis und Palästinenser zeigen die gleichen Konfliktstile. Das Verhalten ist meist vermeidend oder dominierend und seltener konstruktiv integrierend oder kompromissbereit, stellten Dr. Judith Brinker und Kollegen fest. Der Befund verdeutlicht psychologische Probleme einer politischen Konfliktlösung. Die Studie erschien in der Fachzeitschrift "Politische Psychologie".

Die Psychologen hatten große Unterschiede bei Konfliktstilen, Kulturvariablen und Persönlichkeitsmerkmalen erwartet. Die gegenteilige Beobachtung könnte "mit Angleichungen zwischen den Gesellschaften aufgrund von wirtschaftlichen, politischen und bildungsmäßigen Modernisierungs- und Globalisierungsprozessen zusammenhängen. Gleichzeitig muss mit einer gesellschaftlichen Diversifikation innerhalb der beiden Nationen im Rahmen von Entstandardisierungsprozessen gerechnet werden."
 
"Ungünstig für die Perspektive konstruktiver Konfliktlösungen erscheint die hohe Ausprägung des vermeidenden und dominierenden Konfliktstils bei beiden untersuchten Nationen, weil dies faire und gerechte Konfliktlösungen erschwert. Sofern sich die alltäglichen Konfliktstile auch in den politischen inner- und zwischenstaatlichen Konflikten in ähnlicher Weise zeigen, wäre es angezeigt, auf politischer Ebene die ungünstigen Konfliktstile durch rational begründete Alternativen zu ersetzen.
 
Diese Option erscheint realistischerweise am ehsten über diejenigen Personen, Gruppen und Initiativen zu erreichen, die schon jetzt an Konfliktlösungen auf der Basis von Kompromiss und Integration arbeiten. Das sind beispielsweise Initiativen, die die Kommunikation zwischen Israelis und Palästinensern verbessern und die Gemeinsamkeiten zwischen den Gruppen und Kulturen hervorheben..."

» Psychologie & Gesellschaftskritik im Online-Shop...





alttext