NEWSBÜCHERJOURNALESHOP



 

Sie befinden sich hier: BÜCHER » Bücher lesen

« zurück

Ethik in der psychiatrischen Praxis | Prinzipien – Werte – Tugenden

Ethik in der psychiatrischen Praxis

Ethische Fragen stellen sich in der psychiatrischen/psychotherapeutischen Praxis fast täglich. Was ist richtig und was falsch? Wo folgen wir welchen Prinzipien und warum? Welche Werte bestimmen unser Handeln, sind sie für Therapeuten und Patienten gleich? Das Thema Ethik erscheint nur auf den ersten Blick als trockene, theoretisch-philosophische Beschäftigung oder gar als praxisferner moralischer Fingerzeig. Schaut man genauer hin, werden im Alltag dringend Antworten auf ethische Fragen benötigt.

Dabei könnte die psychiatrische Ethik als Teil der ­medizinischen verstanden werden. Allerdings wird vermehrt deutlich, dass die medizinische Ethik nicht durchgängig über die Instrumente verfügt, um auf die praktischen Probleme der Psychiatrie zu reagieren. Vielmehr muss eine spezielle psychiatrische Ethik weiterentwickelt werden.

Zentrale Themen einer Ethik für die psychiatrische Praxis sind der Respekt vor der Patientenautonomie, der Umgang mit Problemen der Selbstbestimmungsfähigkeit, die Anwendung von Zwang und die Spannung zwischen der Behandlung zum Wohl des einzelnen Patienten und dem öffentlichen, teils normativen Auftrag der Gesellschaft an die Psychiatrie. In einer pluralen Gesellschaft bedarf das Arbeiten in der Psychiatrie einer Orientierung. An welchen Prinzipien, Werten und Tugenden wollen wir unsere Arbeit ausrichten?

Die Beiträge im vorliegenden Band laden dazu ein, sich mit für die psychiatrische Praxis relevanten ethischen Fragen auseinanderzusetzen und den Horizont zu erweitern.

Inhaltsverzeichnis



Vorwort
Christian Prüter-Schwarte, Euphrosyne Gouzoulis-Mayfrank

Fürsorglicher Zwang im Zeichen einer Ethik als Schutzbereich
Martin W. Schnell

Über die Macht und das Risiko des Machtmissbrauchs in der Psychiatrie
Paul Hoff

Macht und Umgang mit Macht in der Psychiatrie
Ambros Uchtenhagen

Psychiatrie im Nationalsozialismus – ethische Implikationen
Gerrit Hohendorf

Zur ethischen Orientierung in der Psychiatrie
Einblicke aus der Ethikberatung
Stella Reiter-Theil, Jan M. Schürmann

Vorausverfügte Therapieablehnungen in Situationen von Eigen- oder Fremdgefährdung. Ethische und rechtliche Überlegungen zur Umsetzung von Patientenverfügungen in der Psychiatrie
Jakov Gather, Tanja Henking, Georg Juckel, Jochen Vollmann

Advance Care Planning in der Psychiatrie
Katrin Radenbach, Alfred Simon

Palliative Care in der Behandlung von schweren chronischen psychischen Störungen
Martina Andrea Hodel, Manuel Trachsel

Forensische Psychiatrie, Gutachtertätigkeit und die Frage der Verantwortbarkeit
Christian Prüter-Schwarte

Autorenverzeichnis



Prüter-Schwarte, Christian; Gouzoulis-Mayfrank, Euphrosyne (Hrsg.)
Ethik in der psychiatrischen Praxis
Pabst, 2018, 176 Seiten
ISBN 978-3-95853-453-7, Preis: 20,- €
eBook: ISBN 978-3-95853-454-4, Preis: 10,- €




alttext