NEWSBÜCHERJOURNALESHOP



 

Sie befinden sich hier: JOURNALE » Wirtschaftspsychologie » Bisher erschienen » Inhalt lesen

« zurück

Aufbruch zu Autonomie - So kann die Zukunft der Arbeit gelingen

Wie kann die Zukunft der Arbeit gelingen? Die Digitalisierung eröffnet neue Optionen und zwingt viele Unternehmen zu einer maximalen Agilität, um auf Veränderungen ihres Umfelds eingehen zu können. Dies kann nur erreicht werden, wenn Hierarchie durch Netzwerke, Stellen durch Rollen und Weisungsbefugnis durch Verantwortung ersetzt werden. Erprobte Beispiele dazu gibt es. Führung wird dabei nicht etwa obsolet, sondern anspruchsvoller.

Das Wie der Zukunft der Arbeit ist viel weniger das Problem als das Ob: Lässt etwa die Finanzwirtschaft ein neues realwirtschaftliches Verständnis zu? Ist unsere Gesellschaft bereit, ein neues Verhältnis zu Arbeit und Rationalisierung zu entwickeln? Und kann in der Übergangszeit das hybride Nebeneinander zwischen alter und neuer Welt gemeistert werden?

Was es braucht, ist konsequentes Ausrichten auf die Autonomie der Menschen. Uns steht ein veritables «Anarcho-Management» bevor: das gleichzeitige Schaffen von Ordnung und Freiheit.

Aufbruch zu Autonomie

Felix Frei
Aufbruch zu Autonomie - So kann die Zukunft der Arbeit gelingen
Pabst, 2018, 220 Seiten, Hardcover
ISBN  978-3-95853-411-7, Preis: 20,– €
eBook: ISBN  978-3-95853-412-4 , Preis: 10,– €

zum Buch im Shop

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterWirtschaftspsychologie im Online-Shop...
Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterAbo-Bestellung...




alttext