NEWSBÜCHERJOURNALEONLINE-SHOP



 

Sie befinden sich hier: BÜCHER » Bücher lesen

« zurück

Wirtschaftspsychologie und Innovation

Innovationen gelten als zentraler Aspekt der Wertschöpfung in Unternehmen. Dabei sind es nicht nur neue Produkte, sondern auch innovative Prozesse oder Strukturen, die einen Wettbewerbsvorteil bedeuten können. Dass sich ein Blick auf innovative Veränderungen im Rahmen von Arbeitsorganisation, Personalmanagenement oder von Dienstleistungen lohnen kann, veranschaulichen die Beiträge in diesem Band.
Das A.U.G.E. Institut (Institut für Arbeitssicherheit, Umweltschutz, Gesundheitsförderung und Effizienz) der Hochschule Niederrhein sowie die Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie (GWPs) waren Gastgeber für Referenten und Experten aus Wissenschaft und Praxis beim Workshop "Wirtschaftspsychologie und Innovation".
In diesem Tagungsband werden die Beiträge der Wirtschaftspsychologie zur Innovationsförderung vorgestellt. Dazu gehören positive Konzepte, die zu Win-Win-Situationen beitragen helfen sowie die Möglichkeit der Diagnose bei innerbetrieblichen Dilemmata. Ergänzt werden die Beiträge durch Beispiele aus der Praxis, wie Betriebscoachings, Einsatz bekannter Methoden in neuen Feldern, innovative Personalpolitik und Personalauswahl.


Inhalt:

Lutz Packebusch:
Wirtschaftspsychologie und Innovation

Rüdiger Reinhardt:
"Positive Psychologie" - ein innovatives Paradigma für die Wirtschaftspsychologie?

Éva Málovics:
Einige Ideen über Innovationskultur aufgrund der Fallstudie DEC

Martin Beckenkamp:
Diagnose und Stabilisierung instabiler Win-Win Situationen

Lutz Packebusch:
Verbesserung des Innovationsklimas in KMU

Thomas Langhoff:
Innovative Personalpolitik im Demografischen Wandel

Christian Dries, Stephan Holtmeier:
KI.PAT - Tablet-PCs im Assessment Center

Sandra Laumen:
Neue Wege der Mediengestaltung mit Hilfe des Eyetracking-Verfahrens


2010, 96 Seiten, ISBN 978-3-89967-680-8, Preis: 15,- Euro




alttext