NEWSBÜCHERJOURNALEONLINE-SHOP



 

Sie befinden sich hier: BÜCHER » Bücher lesen

« zurück

Weiter Horizont und klarer Fokus - Angermünder Psychiatrie, Band III

In der sonst üblichen nüchternen Eindeutigkeit sachlich gehaltener Fachbuchtitel wirkt eine solche Überschrift verwirrend poetisch. Für diesen Titel des dritten Textsammelbandes der Angermünder Psychiatrischen Klinik sprechen jedoch gute Gründe:

  • Er kennzeichnet die Landschaft der Uckermark als dem Handlungsraum, für den die Angermünder Psychiatrie die Versorgung sicherstellt. Die teils liebliche - teils spröde Weite der Landschaft nötigt zur Fokussierung, will man sich nicht in ihr verlieren.
  • Er beschreibt das inhaltliche Programm dieses Textsammelbandes, der in getreuer Fortsetzung der bisher erschienenen Bände State-of-the-Art-Beiträge aus der gesamten Bandbreite der Psychiatrie und Psychotherapie einschließlich geistes- und sozialwissenschaftlicher Grenzbereiche, gehalten von renommierten Fachvertretern in den Fortbildungen der Klinik, zu vereinen weiß mit Beiträgen von Mitarbeitern der Klinik, die Umsetzungskonzepte aus der praktischen Arbeit referieren. Allen gemeinsam ist größte Konzentration auf eine für das praktische Handeln relevante Aussage.
  • Last but not least steht der Titel für das Programm der Gründungschefärztin Frau PD Dr. med. Gudrun Richter, deren Verabschiedung der Anlass des Erscheinens dieses Bandes ist. Sie hat es vermocht, mit ihrem eigenen menschlich und geistig weiten Horizont Mitarbeiter in allen Berufsgruppen zu begeistern für eine Psychiatrie, die vor allem eines kennzeichnet - ein klarer Fokus von Menschenwürde und höchster Qualität der Patientenversorgung.


Inhalt:

Beiträge unserer Fortbildungsreihe


Ion Anghelescu:
Moderne medikamentöse Möglichkeiten in der Schizophrenie-Behandlung

Ion Anghelescu:
Antidepressive Therapie spezieller Patientengruppen

Bernd Sponheim:
Optimierung des Einsatzes atypischer Antipsychotika

Michael Regus:
Zwangsmaßnahmen in der Psychiatrie. Entwicklungen - Interpretationen - Konsequenzen

Tillman-David Schneider:
Fokusorientierte Therapie und Intervalltherapie - zwei neue Schwerpunkte im therapeutischen Profil der Tagesklinik Schwedt

Ulrich Schultz-Venrath:
Was ändert sich durch mentalisierungsbasierte Psychotherapie (MBT) für Persönlichkeitsstörungen in der Einzel- und Gruppentherapie?

Kai Treichel:
Gemeindepsychiatrische Versorgung in England - Modell oder Schreckensvision?

Michael Fischer:
Opioidentzüge im Rahmen der stationären Schmerztherapie

Anil Batra:
Nikotinabhängigkeit - Ursachen und Behandlung

Johannes Lindenmeyer:
Neue Entwicklungen in der Behandlung von Alkoholabhängigen

Thorsten Kienast:
Neurobiologische Grundlagen der Alkoholabhängigkeit

Karl Mann:
Neues in der Psycho- und Pharmakotherapie des Alkoholismus

Bruno Hildenbrand:
Resilienz, Krise und Krisenbewältigung - am Beispiel des abwesenden Vaters

Frank-Gerald Bernhard Pajonk:
Dissoziation und Wunderglaube - Glaubensphänomene im Spannungsfeld von Psychiatrie und Psychotherapie

Hans Stoffels:
Trauma-Erinnerungen und fiktive Realitäten - eine Herausforderung für die Psychotherapie


Ausgewählte Arbeiten von Mitarbeitern des Krankenhauses Angermünde

Gudrun Richter:
Ab wann wird aus dem Genuss Verdruss und wie erkennt man den riskanten Alkoholkonsum?

Jörg Jüttner:
Bildet DSM-IV den Schweregrad einer Alkoholabhängigkeit ab? Eine Untersuchung mit der Skala zur Erfassung der Schwere einer Alkoholabhängigkeit

Jürgen Hein:
Psychosomatik in der Psychiatrie. Was würde Uexküll heute sagen?

Kai Treichel, Robert Prinz:
Weiterbildung mit Kopf und Herz: Nachwuchsförderung als innovatives Konzept der Personalakquise in der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie/-somatik und Suchtmedizin des Medizinisch-Sozialen Zentrums Uckermark, Standort Angermünde

Jürgen Hein:
Das Demenznetzwerk Uckermark - ein kritischer Bericht und Ausblick eines "Leuchtturmprojektes Demenz"

Wulfhard von Grüner, Tabea Höfer:
Musiktherapie in Angermünde

Gudrun Richter:
13 Jahre Uckermärker Schnittstellenzirkel - der interdisziplinäre allgemeinmedizinisch-psychiatrisch-psychotherapeutische Qualitätszirkel in der Uckermark


2009, 256 Seiten, ISBN 978-3-89967-551-1, Preis: 25,- Euro




alttext