NEWSBÜCHERJOURNALEONLINE-SHOP



 

Sie befinden sich hier: BÜCHER » Bücher lesen

« zurück

Was ist Klugheit? Wertebezogenes Handeln im Führungskontext - Theorie und Praxis Wertebasierter Flexibilität

Was ist Klugheit? Wie lässt sich Klugheit psychologisch beschreiben? Und: Kann man Klugheit lernen? Ausgehend von diesen Fragen erarbeitet die Autorin das integrative Kompetenzmodell der Wertebasierten Flexibilität und bietet damit dem Leser eine phänomenologische Interpretation der  scheinbar in Vergessenheit geratenen Kardinaltugend. Als Kernmerkmale Wertebasierter Flexibilität werden erkenntnistheoretisch die Ausrichtung auf Balanceprozesse sowie handlungsbezogen die Qualität des Umgangs mit Werten und Wertekonflikten identifiziert. Das Lösen von Dilemmasituationen im Führungskontext wird ausführlich diskutiert und mit empirischen Befunden einer Interviewstudie unterlegt.
Das Buch richtet sich an philosophisch interessierte Psychologen und psychologisch interessierte Philosophen gleichermaßen, mit der Hoffnung und dem Wunsch auf regen Austausch und Weiterentwicklung des Ansatzes. Führungskräfte und Nachwuchsführungskräfte, die werteorientiertes Handeln sowie ethische Ansprüche als Herausforderung ihrer beruflichen Tätigkeit erleben, werden bei der Lektüre Impulse für die Umsetzung Wertebasierter Flexibilität in die Praxis finden.
Die Lektüre liefert keine Erfolgsrezepte für kluges Handeln. Vielmehr soll sie zum Mit- und Nachdenken anregen, Verknüpfungsmöglichkeiten verschiedener Kompetenzbereiche aufzeigen, insbesondere zwischen moralischen und kreativen Fähigkeiten, und dabei helfen, vor allem das eigene wertebezogene Handeln wohlwollend-kritisch zu hinterfragen.


2014, 320 Seiten, ISBN 978-3-89967-965-6, Preis: 30,- €




alttext