NEWSBÜCHERJOURNALEONLINE-SHOP



 

Sie befinden sich hier: BÜCHER » Bücher lesen

« zurück

Studienführer Wirtschaftspsychologie (Business Psychology)

Was hat die "weiche" Psychologie mit der "harten" Betriebswirtschaftslehre zu tun? Wie können die Inhalte dieser Fächer sinnvoll miteinander kombiniert werden? Und was kann man damit hinterher praktisch anfangen? Das Studienfach "Wirtschaftspsychologie" hat sich aus bescheidenen Anfängen im Jahre 1998 sehr dynamisch entwickelt: Kaum 10 Jahre später existieren im deutschsprachigen Raum über 10 eigenständige Angebote, überwiegend an Fachhochschulen. Welche Hochschule bietet was? Wo gibt es Bachelor- und wo Master-Studiengänge? Wie sehen die Lehrpläne aus? Welche Professoren lehren wo? Und wie sind die Hochschulen ausgestattet? Der "Studienführer Wirtschaftspsychologie" gibt auf diese und viele weitere Fragen Antworten, die Vergleiche ermöglichen. In einem Inhaltsteil werden nach einem geschichtlichen Abriss die Studieninhalte in geraffter Form vorgestellt und Wissenswertes zum Studium im In- und Ausland geschildert. Von besonderer Bedeutung sind schließlich die Berufsfelder für Wirtschaftspsychologen.


Inhalt:

TEIL I: WIRTSCHAFTSPSYCHOLOGIE - STUDIENINHALTE UND BERUFSFELDER

1 Was ist Wirtschaftspsychologie? Einführung in einen jungen Studiengang (Ullrich Günther & Ronald Franke)

2 Sternstunden der Wirtschaftspsychologie (Bruno Klauk & Helmut E. Lück)

3 Basiswissen für Wirtschaftspsychologen
3.1 Psychologie (Thea Stäudel)
3.2 Betriebswirtschaftslehre (Bruno Klauk)
3.3 Volkswirtschaftslehre (Peter Frielinghausen & Wilhelm Lorenz)
3.4 Rechtswissenschaft (Armin Willingmann)
3.5 Soft Skills (Bruno Klauk)

4 Aufbauwissen und Berufsfelder
4.1 Personal (Thea Stäudel)
4.2 Marketing und Marktforschung (Georg Felser & Alexander Schimansky)
4.3 Arbeit und Technik (Jochen Prümper)
4.4 Consulting (Bruno Klauk)
4.5 Selbstständigkeit (Ebbo Tücking)

5 Wissenswertes zum Studium
5.1 Studiengänge mit Bachelor- und Masterabschluss (Thea Stäudel)
5.2 Studium an Fachhochschulen und Universitäten (Thea Stäudel)

6 Zwischendurch und Hinterher
6.1 Studium der Wirtschaftspsychologie im Ausland (Ullrich Günther)
6.2 Verwandte Master-Studiengänge im Inland (Bruno Klauk)
6.3 Praktika und Festanstellung (Thea Stäudel & Bruno Klauk)


TEIL II: DIE HOCHSCHULEN STELLEN SICH VOR

Übersichtskarte Studiengänge "Wirtschaftspsychologie"
Hochschulen und Abschlüsse im Überblick
Business and Information Technology School - BiTS
Europa Fachhochschule Fresenius
Fachhochschule für angewandtes Management Erding
Fachhochschule Heidelberg
Fachhochschule Nordwestschweiz
Fachhochschule Osnabrück
FernUniversität Hagen
Hochschule Harz
Ruhr-Universität Bochum
Universität Lüneburg
UMC Potsdam (University of Management and Communication)


2007, 308 Seiten, ISBN 978-3-89967-346-3, Preis: 29,80 Euro




alttext