NEWSBÜCHERJOURNALEONLINE-SHOP



 

Sie befinden sich hier: BÜCHER » Bücher lesen

« zurück

Regionales Zukunftsmanagement - Band 6: Regionalökonomie

Regionalökonomisches Wissen ist nötiger denn je. Unabhängig davon, ob die Exporterfolge Deutschlands Ökonomie von Erfolg zu Erfolg führen, steht fest, dass sich die Probleme in den Regionen kumulieren. Dringender denn je müssen die Gegenstände, Methoden und Ergebnisse der Regionalwirtschaft den in den ländlichen Regionen handelnden Unternehmen und Kommunen in die Hand gegeben werden. Genau diesem Ziel folgt das vorliegende Buch. Regionaler Erfolg oder Misserfolg ist keinesfalls zeitstabil, vielmehr können vermeintlich abgehängte Städte und Regionen auferstehen bzw. Musterregionen in nicht leicht korrigierbare Schieflage geraten, regionale Märkte und Kaufkraft in kurzer Zeit erodieren. Gegenwärtig verdeutlicht - und Gegenstand auch dieses Buches - ist die Energiewende. Den ländlichen Regionen ergibt sich eine fast einmalige Chance, eine regionalökonomische Wertschöpfungskette zu initiieren, bei der 80% der Wertschöpfung in dieser verbleiben können. Wenn sie denn die Regeln und Methoden der Regionalökonomie anwenden. Erneut haben die Herausgeber über 40 erfahrene Autoren aus ganz unterschiedlichen Feldern der  Wissenschaft, den verschiedenen Ebenen des Governance und Branchen der Wirtschaft zusammengeführt.


Inhalt:

Peter Ramsauer, Bundesministerium für Verkehr: Vorwort

Egon Vaupel, OB Stadt Marburg: Vorwort

Wolfgang George, Thomas Berg: Vorwort


1. Einführung und Gegenstände

Wolfgang George: Regionale Wertschöpfung - Über die Wiederentdeckung einer bewährten Methode

Gabi Troeger-Weiß: Trends und neue Entwicklungen in der Regionalentwicklung und -ökonomie

Albrecht Goeschel: Regionale Wertschöpfung und die Staatsschuldenkrise in der Euro-Zone

Ulf Hahne: Unternehmen Region - Zur spezifischen Produktivität regionaler Zusammenarbeit

Martin Klement: "Unternehmen Region" - Innerregionale Leistungserstellung, Wertschöpfungs- und Nachhaltigkeitseffekte


2. Methoden, Verfahren und Instrumente

Peter Jakubowski: Revolvierende Förderfonds zur Stärkung der Stadt- und Regionalentwicklung

Stephan Mitschang: Planerische Steuerung erneuerbarer Energien in der Gemengelage von Regionalplanung und Bauleitplanung - Ansatzpunkte (Modelle) zur Konfliktbewältigung

David Sauer: Regionale Konzepte effizient und effektiv entwickeln

Norbert Zdrowomyslaw, Michael Bladt: Der regionale Businessplan

Rudolf Martens: Raumtypisierung und Regionen-Ranking: Zum Wandel der Planungs- und Förderpolitik als Rahmen für Daseinsvorsorge in Genossenschaftsform

Elisabeth Baier: Empirische Methoden in der Regionalökonomie: Grundlagen für eine empirische Analyse von Regionen

Bernhard Albert: Regional Foresight - eine Einführung


3. Leistungsentwicklung und Marketing

Manfred Rolfes, Jan Lorenz Wilhelm: 2 Akteure = 3 wertvolle Ideen: Regionalökonomische Akteurs- und Bürgerbeteiligung unter Einsatz systemischer Beratungsansätze

Nicole Weik: Grundsätze glaubwürdiger Regionalvermarktung - Aufbau eines Regionalsiegels

Christian Diller : Regionales Change Management

Thomas Zander: Die regionale (Re-)Strukturierung von Sozialverbänden durch die Verknüpfung von Vereinsebenen und Genossenschaftsverbünden

Nina Stockebrand: Regionalmarketing am Beispiel von Lebensmitteln

Ute Schulte: Aufbau eines regionalen Tourismus-Konzeptes

Ansgar Rudolph: Gesundheitsregionen als Plattformen für strategische Kooperation: Das Beispiel Gesundheitswirtschaft Nordwest

Waltraud Dehning-van Lammeren: Standortsicherung durch regionale Gesundheitsnetze: Betriebliche Gesundheitsförderung auch für KMU

Christian Breunig: Bündelung regionaler Wertschöpfung und Generierung neuer Geschäftsfelder

Uwe Fröhlich: Regionale Kreditversorgung in der Krise

Dietrich Englert: Kleines Geld für große Ideen - Bedeutung von Mikrokrediten für die regionale Ökonomie

Dirk Strehlau: Der Interessensausgleich zwischen Zentralökonomie und Regionalökonomien zur Optimierung des Gemeinwohls am Beispiel der Erneuerbaren Energien

Uto Scheidt, David Scheidt: Regionale Ökonomie und Social Business - neue Leidenschaft für Kooperation systematisch organisieren


4. Steuerung (Management)

Dirk Strehlau: Der Ausbau von Erneuerbaren Energien zur Optimierung einer städtisch geprägten Regionalökonomie

Hans-H. Münkner: Der genossenschaftliche Beitrag zum Erhalt regionaler Daseinsvorsorge

Christoph Aschenbrenner: Kooperationsprojekte auf Erfolgskurs steuern

Karlheinz H. W. Thies: Projektmanagement-Office: Koordination regionaler Projekte

Günter Hirth: Wirtschaftsförderung und Unternehmensgründung


2012, 392 Seiten, ISBN 978-3-89967-774-4, Preis: 35,- Euro




alttext