NEWSBÜCHERJOURNALEONLINE-SHOP



 

Sie befinden sich hier: BÜCHER » Bücher lesen

« zurück

Regionales Zukunftsmanagement - Band 4: Kommunale Kooperation

Die Gemeinden und Städte sind zwingender denn je auf gelungene Kooperationen mit Dritten angewiesen. Unabhängig davon ob sich dies auf die Zusammenarbeit mit regional ansässigen Wirtschaftsunternehmen, anderen öffentlichen Einrichtungen oder die Bürger und deren Interessenvertretungen bezieht. Es gilt, alle möglichen Nutzen- und Kosten-
synergien zugunsten regionaler Wertschöpfungen zu pflegen. So ist es  nicht nur ein verändertes, bürgerpartizipatives Demokratieverständnis, das auf eine Integration der Menschen und Unternehmen setzt, oder die Sorge um die nachhaltige Bereitstellung von Leistungen der regionalen Lebensqualität. Auch die rückläufigen finanziellen Einnahmetitel - bei gleichzeitig steigenden Kosten - verpflichten die Gemeinden, Städte und Regionen zur Kooperation.  Im vorliegenden Buch werden, von einer Analyse der Bedingungen in Deutschland ausgehend, die Chancen und Risiken neuer, zeitgemäßer Formen kommunaler Zusammenarbeit in ganz unterschiedlichen Branchen und Bereichen (Gesundheit, Wohnen, Energie, Ver- und Entsorgungswirtschaft, Bildung, interkommunale Zusammenarbeit) einer näheren Beschreibung und Bewertung ausgesetzt. 43 Autoren aus Wissenschaft und Praxis kommen zu Wort und formulieren ihre Empfehlungen zur zukünftigen Entwicklung. Einmal mehr spielt dabei das genossenschaftliche Modell der kooperativen Ökonomie eine hervorragende Rolle. Es zeigt sich erneut, wie wirkungsvoll dieses - nicht nur in Zeiten klammer Kassen - eingesetzt werden kann.


Inhalt:

1. Grundsätzliche Überlegungen und Aspekte

Ausgangslagenbeschreibung

Gerd Landsberg:
Anforderungen kommunaler Kooperationen aus Sicht der Städte und Gemeinden

Karl-Christian Schelzke:
Wie wollen Kommunen in Zukunft (über)leben?

Wolfgang George:
Ziele kommunaler Kooperation

Dietwald Gruehn:
Klimawandel - Notwendigkeit zu verstärkter kommunaler und regionaler Kooperation im Rahmen formeller und informeller Planungsprozesse?

Andreas Memmert:
Kommunale Kooperation aus der Sicht eines Bürgermeisters


Zukunfts- und Visionsbeschreibungen

Dirk Oßwald:
Interkommunale Zusammenarbeit in aller Munde: Modeerscheinung oder Überlebenszwang?


Finanzierungsaspekte

Jürgen Wegmann:
Die wirtschaftliche Struktur der gemeinnützigen AG als ein Format der kooperativen Ökonomie

Heinrich Degenhart, Lars Holstenkamp:
Genossenschaftliche Beteiligungsfinanzierung von Investitionen für die Erzeugung und Verteilung erneuerbarer Energien

Gunnar Schwarting:
Interkommunale Kooperation - sachlich geboten und finanzpolitisch notwendig


Rechtliche Aspekte

Henning Jensen:
Interkommunale Zusammenarbeit als Thema des Vergaberechts

Hans-H. Münkner:
Kommunale Kooperation - Genossenschaft als Modell für öffentliche Aufgaben

Andreas Eisen:
Kooperation und Genossenschaften als Modell der kommunalen (Selbst-)Steuerung

Edgar Steinle:
Die Genossenschaft als Organisationsform zur Erfüllung öffentlicher Aufgaben


Binnenorganisation

Joerg Bogumil, Maren Kohrsmeyer, Sascha Gerber:
Politikfeldübergreifende Koordination - eine intrakommunale Herausforderung


Entwicklung im Ausland

Klaus Wirth:
Gemeindekooperationen in Österreich - Einschätzungen zum Stand und aktuelle Entwicklungen

Roland Scherer:
Die Renaissance der Region? Aktuelle Entwicklungen der Regionalisierung in der Schweiz

Andrea Iff, Fritz Sager, Rolf Wirz, Eva Herrmann:
Demokratie und interkommunale Zusammenarbeit in der Schweiz - Fallstudien von zwei Gemeinden im Kanton Bern

Andrea Iff, Fritz Sager:
Demokratiequalität interkantonaler Zusammenarbeit in der Schweiz

Christian Eigner, Michaela Ritter:
LEADER, Kunst und Evaluierung
Oder: Wie man sich als Geburtshelfer einer genuin europäischen Politik wiederfindet


2. Beispiele und Modelle

Versorgung und Entsorgung

Peter Momper, Ulrich Gehrlein, Lorenz Kock:
Bioenergie-Region Mittelhessen - Masterplan zur regionalen regenerativen Energieversorgung

Ulf Theilen:
Organisationsmodelle in der Abwasserentsorgung - Grundsätzliche Möglichkeiten der Kommunalen Kooperation und ausgeführte Beispiele

Thomas Berg:
Vertrieb Energiegenossenschaften: Entwicklungspotenzial, regionale Wertschöpfung und Multiplikation der Energiegenossenschaften

Fabio Longo:
Städte und Gemeinden vor ihrer gemeinschaftlichen Zukunftsaufgabe der neuen örtlichen Energieversorgung


Marketing und Stadtentwicklung

Karl J. Eggers:
Chancen kommunaler Zusammenarbeit: Beispiel Standortmarketing

Markus Hanisch:
Kommunale Kooperation in Form von Multi-Stakeholder Genossenschaften: Das Beispiel Stadtmarketing


Wissen

Georg A. Pflüger, Heinz Kipp:
Regionale Grundschulversorgung zukunftsfähig gestalten

Ulrich Vossebein:
Stärkung der Region durch Bildungsnetzwerke


Soziales

Albrecht Goeschel, Rudolf Martens:
Regionales Sozialbudget: Konzept für die Kooperation von Kommunen und Sozialen Verbänden

Nicole Göler von Ravensburg:
Aktuelle Entwicklung von Kultur- und Sozialgenossenschaften

Hans-H. Münkner:
Kommunale Kooperation - Genossenschaft als Modell für öffentliche Aufgaben


Wohnbau

Heinz-Otto Weber:
Kommunale Wohnungsgenossenschaften

Volker Behnecke, Elke Bergsma:
Zur Rekommunalisierung öffentlicher Daseinsvorsorge am Beispiel der kommunalen Immobilien- und Wohnungswirtschaft


Umsetzung und Projektmanagement

Elke Grossenbacher:
Interkommunale Zusammenarbeit erfolgreich durchführen - Solides Projektmanagement als unverzichtbare Grundlage


2010, 428 Seiten, ISBN 978-3-89967-617-4, Preis: 30,- Euro




alttext