NEWSBÜCHERJOURNALEONLINE-SHOP



 

Sie befinden sich hier: BÜCHER » Bücher lesen

« zurück

Psychotherapie der Sucht - Methoden, Komorbidität und klinische Praxis

Die deutsche Suchttherapie, die als die beste der Welt gilt, erfuhr ihren großen Entwicklungsschub und eine langsame Annäherung an die Psychotherapie nach der sozialversicherungsrechtlichen Anerkennung der Sucht als Krankheit im Jahr 1968. Nahezu 20 Jahre später formulierte Feuerlein sein bio-psycho-soziales Erklärungsmodell der Sucht, das bis heute als Grundlage der Suchttherapie gilt. Deren Löwenanteil wird in stationären Rehabilitationskliniken durchgeführt, die durch Multiprofessionalität und ganzheitliche Konzeption ideale Bedingungen für gelingende Behandlung bereitstellt.

Der vorliegende Band gibt einen umfassenden Einblick in das Behandlungswissen einer Reha-Suchtklinik auf der Grundlage von mehr als einem Vierteljahrhundert Suchttherapieerfahrung in der Einrichtung: Verschiedene methodische Ansätze in der Psychotherapie der Sucht, von der kognitiven Verhaltenstherapie über die klientenzentrierte Gesprächspsychotherapie bis zur Körperpsychotherapie, werden praxisorientiert dargestellt, ebenso wie Komorbidität bei Suchterkrankungen und deren geeignete psychotherapeutische Behandlung. Besondere Beachtung erfährt die so brisant gewordene Verflechtung zwischen Sucht und Problemen am und Angst um den Arbeitsplatz.

Das Buch versteht sich schwerpunktmäßig als Handbuch und Praxisleitfaden für in der Suchttherapie tätige Psychotherapeuten. Wenn der Band auch aus einer stationären Einrichtung stammt, so eignen sich die Konzepte und Programme auch für die Anwendung im einzeltherapeutischen Setting, ebenso wie Aufklärung und Beratung Nutzen daraus ziehen können.

 

Inhalt:

  • Der lange Weg zur Suchttherapie - Im Spannungsfeld zwischen Tradition und Innovation 
    Monika Vogelgesang
  • Kognitive Verhaltenstherapie 
    Monika Vogelgesang 
  • Der gesprächspsychotherapeutische Ansatz
    Wolfgang Bensel 
  • Körperorientierte Psychotherapie bei Suchterkrankungen 
    Ernst Kern
  • Imaginative Verfahren in der Suchttherapie
    Monika Vogelgesang 
  • Psychotherapie bei Suchtmittelmissbrauch und Abhängigkeit: Motivation und Motivierung 
    Jörg Petry
  • Psychotherapie bei Alkohol- und Medikamentenmissbrauch 
    Petra Schuhler, Annette Wagner 
  • Psychotherapie bei Abhängigkeits-Erkrankungen und komorbider Persönlichkeitsstörung 
    Petra Schuhler, Bernt Schmitz 
  • Psychotherapie bei Medikamentenabhängigkeit
    Horst Baumeister 
  • Psychotherapie bei frauenspezifischen Aspekten der Abhängigkeitserkrankung 
    Hier: Sexuelle Missbrauchserfahrung 
    Monika Vogelgesang 
  • Anorexia/Bulimia nervosa bei Substanzabhängigkeit: Theorie und Therapie 
    Monika Vogelgesang, Johanna Meyer-Gutknecht 
  • Psychotherapie bei männerspezifischen Aspekten der Abhängigkeitserkrankung 
    Peter Kagerer 
  • Psychotherapie bei chronischer Schmerzkrankheit und Formen der Medikamentenabhängigkeit 
    Horst Baumeister 
  • Psychotherapie bei pathologischem Glücksspiel und Abhängigkeitserkrankung
    Jörg Petry 
  • Psychotherapie der Adipositas per magna nach dem Suchtmodell 
    Ernst S. Ott 
  • Psychotherapie als körperorientierte Therapie der Selbstunsicherheit bei Abhängigkeitserkrankungen 
    Petra Schuhler, Stefan Riedel 
  • Psychotherapie bei aggressiven Störungen und Abhänggikeitserkrankungen 
    Monika Vogelgesang 
  • Arbeitsplatzprobleme und Sucht 
    Horst Baumeister 

 

500 Seiten,ISBN 978-3-89967-277-0, Preis: 35,- Euro




alttext