NEWSBÜCHERJOURNALESHOP



 

Sie befinden sich hier: BÜCHER » Bücher lesen

« zurück

Psychisch auffällig, krank, behindert - Was nun?

Psychisch auffällig, krank, behindert: Die Begriffe erscheinen beliebig, tatsächlich aber sind sie Ausdruck unterschiedlichen persönlichen Leids von Kindern und Jugendlichen mit psychischer Problematik, in das auch die Angehörigen und oft außerfamiliäre Bezugspersonen in Kindergarten, Schule, Freizeit und Beruf einbezogen sind. Die Begriffe sind aber auch von sozialrechtlicher und gesundheitspolitischer Bedeutung. Mit der Begriffswahl verbinden sich finanzielle und fachliche Zuständigkeiten, die sich Jugendhilfe, Sozialhilfe und das medizinische Gesundheitswesen teilen. Mit der oft komplizierten Zuständigkeitsaufteilung werden Diagnostik, Behandlung und Eingliederung sichergestellt - das ist positiv. Andererseits ergeben sich aus der Vielfältigkeit der Verantwortungsaufteilung für Hilfe und finanzielle Trägerschaft nicht selten Orientierungsprobleme für die Betroffenen. Die 9. Würzburger Fachtagung war diesem Themenkomplex gewidmet mit dem Ziel, lösungs-orientiert theoretische und praktische Leitlinien aufzuzeigen.


Inhalt:

Jörg M. Fegert:
Was tun bei Kindeswohlgefährdung?

Isabella Gold:
Kinderschutz braucht starke Netze: Soziale Frühwarnsysteme, insbesondere stärkere Verzahnung von Jugendhilfe und Gesundheitshilfe

Nora Wille:
Psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland - Folgerungen für Prävention und Versorgung

Erich Weigl:
Vielfalt sonderpädagogischer Förderung im Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung in Bayern

Wiltrud Teske:
Beziehung - Erziehung, eine besondere Aufgabe für Pflegeeltern. Die Situation der Pflegefamilie unter verschiedenen Betrachtungsweisen: Blickwinkel des Kindes, der Herkunftsfamilie und der Pflegeeltern sowie das Zusammenwirken von Jugendamt und Erziehungsberatung

Andreas Schrappe:
Zwischen Jugendhilfe und Psychiatrie - Kinder psychisch kranker Eltern

Josef Theo Kellerhaus, Birgit Otter:
Zwischen Erziehen und Behandeln: Arbeit mit essgestörten Jugendlichen in der stationären Erziehungshilfe

Michael Hemmerle:
Psychologische Behandlung und Psychotherapie bei Kindern und Jugendlichen mit Schizophrenie

Iris Harff:
Mediation bei Scheidung - eine Hilfe für Kinder

Gunter Adams:
Ein Beitrag zur Zusammenarbeit von Kinder- und Jugendhilfe und Kinder- und Jugendpsychiatrie


2008, 168 Seiten, ISBN 978-3-89967-513-9, Preis: 20,- Euro




alttext