NEWSBÜCHERJOURNALEONLINE-SHOP



 

Sie befinden sich hier: BÜCHER » Bücher lesen

« zurück

Perspektiven Klärungsorientierter Psychotherapie II

Klärungsorientierte Psychotherapie (KOP) ist eine Weiterentwicklung der Verhaltenstherapie, bei der es zentral um die Klärung und Bearbeitung problemdeterminierender Schemata geht. In diesem Buch werden neueste Entwicklungen der Therapiekonzeption sowie der Anwendung von KOP dargestellt, es werden spezielle Strategien, wie der Umgang mit Vermeidung sowie "Focusing" als Technik zur Bearbeitung affektiver Schemata erörtert. Des Weiteren werden spezielle Anwendungsgebiete von KOP, wie zum Beispiel die Therapie alkoholabhängiger und traumatisierter Klienten, entwickelt.
Das Buch macht deutlich, dass KOP eine hoch elaborierte, stark praxisorientierte und empirisch gut fundierte Therapieform ist, die Therapeuten eine hohe Expertise zur Verfügung stellt.


Inhalt:

Rainer Sachse:
Einleitung


I. Grundkonzepte Klärungsorientierter Psychotherapie

Rainer Sachse, Jana Fasbender, Meike Sachse:
Therapeutische Regeln in der Klärungsorientierten Psychotherapie

Rainer Sachse, Jana Fasbender, Meike Sachse:
Grundannahmen, Anwendungsbereiche und Kompatibilitäten Klärungsorientierter Psychotherapie

Rainer Sachse, Janine Breil, Jana Fasbender:
Überlegungen zur Diagnostik in der Klärungsorientierten Psychotherapie

Rainer Sachse, Janine Breil:
Indikation zur Klärungsorientierten Psychotherapie

Rainer Sachse, Meike Sachse:
Implikationsstrukturen: Verstehen, Modellbildung und therapeutische Explizierungen


II. Spezielle Anwendungsbereiche von Klärungsorientierter Psychotherapie

Rainer Sachse, Jana Fasbender:
Focusing: Eine Therapietechnik zur Repräsentation affektiver Schemata

Rainer Sachse, Jana Fasbender, Meike Sachse:
Die Bearbeitung von Vermeidung in der Klärungsorientierten Psychotherapie

Rainer Sachse, Jana Fasbender, Janine Breil, Meike Sachse:
Bearbeitung von Schemata im Ein-Personen-Rollenspiel


III. Empirische Arbeiten zur Klärungsorientierten Psychotherapie

Rainer Sachse, Theo Schülken, Meike Sachse, Markus Leisch:
Die Kurzform der Bochumer Beziehungs- und Bearbeitungsskalen BBBS-K: Skalen-Prüfungen und Reliabilitäten

Rainer Sachse, Theo Schülken, Meike Sachse, Markus Leisch:
Die Stunden-Nachbefragungsbögen für Klärungsorientierte Psychotherapie: Faktoren-Struktur und innere Konsistenz

Rainer Sachse, Theo Schülken, Markus Leisch, Meike Sachse:
Effektivität Klärungsorientierter Psychotherapie: erste Ergebnisse


IV. Spezielle Aspekte Klärungsorientierter Psychotherapie

Philipp Hammelstein:
Imaginative Verfahren und Klärungsorientierte Psychotherapie

Peter Schlebusch:
Grundlagen-Aspekte von Selbsterfahrung

Jana Fasbender:
Praxis der Selbsterfahrung in der Klärungsorientierten Psychotherapie

Peter Schlebusch, Stefanie Kiszkenow:
Klärungsorientierte Aspekte und spezielle Probleme in der Psychotherapie der Alkoholabhängigkeit

Sandra Schirm:
Klärungsorientierte Psychotherapie bei Traumafolgestörungen

Hansjörg Znoj, Sandra Abegglen:
Training emotionaler Regulationskompetenz


2011, 444 Seiten, ISBN 978-3-89967-672-3, Preis: 40,- Euro




alttext