NEWSBÜCHERJOURNALEONLINE-SHOP



 

Sie befinden sich hier: BÜCHER » Bücher lesen

« zurück

Leben und Arbeiten in der Zukunft ... Innovation mit Transaktionsanalyse

Der Reader zum 31. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse (DGTA) ist eine Zusammenstellung von Kongressbeiträgen zum Thema: Leben und Arbeiten in der Zukunft ... Innovation mit Transaktionsanalyse.
Zahlreiche Referenten aus den unterschiedlichen transaktionsanalytischen Anwendungsfeldern stellen ihre theoretischen Ansätze, ihre Arbeitspraxis und ihre innovativen Ideen vor. Die Beiträge sind fünf Themenfeldern zur Unterstützung des Lebens und Arbeitens in der Zukunft zugeordnet: Nachhaltigkeit, Kommunikation und Konfliktbewältigung, Lernen 2020 - für die Zukunft, Arbeitsformen der Zukunft sowie Lebensformen: Teilhabe und Ausschluss.


Inhalt:

Ingo Rath:
Hommage an Eric Berne zu seinem 100. Geburtstag


1. Nachhaltigkeit

Hans Jellouschek:
Achtsamkeitstherapie und Transaktions-Analyse - Was haben sie miteinander zu tun?

Norbert Klöcker:
Gesundheit in Organisationen aus Sicht der TA

Karola Brunner:
Der Megatrend: Demografischer Wandel, seine Auswirkungen und Herausforderungen

Dörte Landmann:
Die Gegenwart gewinnen - Achtsamkeit und Meditation als Hilfen für einen Weg in die Zukunft


2. Kommunikation und Konfliktbewältigung

Matthias Sell, Bernd Kreuzburg:
Unser geheimes Wissen - über die Macht der Intuition und die Intelligenz des Bauches

Astrid Selbach:
Webkonferenz & Co: Herausforderungen in der internationalen Kommunikation

Kurt Riemer:
Ist Ethik in Schule und Beruf nur eine weibliche Tugend?

Hans Ulrich Reußer, Winfried Preis:
"Wir können auch anders …!" Persönlicher Grenzschutz im Kontrast


3. Lernen 2020 - für die Zukunft

Hans Joss:
Von der Unterrichtssituation 2010 zur Unterrichtssituation 2020 (Vision)

Hans-Christoph Bischoff:
Ich war ..., ich bin ..., ich werde sein ... - Links- und rechtshemisphärisches Lernen zur Persönlichkeitsentwicklung  am Beispiel der TA-Typenlehre

Iris Wischermann, Karin Blessing:
Sich Zeigen mit TA

Eva Petzold, Gabi Wellmann:
Potenzial-Assessment als enttrübendes Verfahren zur Kompetenzermittlung

Kurt Riemer, Christian Küster:
Nachfolge gestalten oder durchleiden?

Anna Berger:
Zukunft wird stabil durch Arbeit, Sport und Spiel

                 
Andreas Abt, Manuel Halseband:
Wenn Lernen alltäglich wird: Die Herausforderung in der Wissensgesellschaft lernend zu bestehen und Lernprozesse zu gestalten


4. Arbeitsformen der Zukunft

Anette Dielmann:
Wirtschaftsethik - Handlungskompetenz in ethischen Dilemmata

Johann Schneider:
Bewusst führen - Stufen in der Entwicklung als Führungskraft

Henning S. Schulze, Luise Lohkamp:
Motivation und die Bedeutung von Strokes - Warum glühende Kohlen doch weh tun

Katrin Klüber:
Geld spielt keine Rolle! Ehrenamtliches Engagement fördern und organisieren, ehrenamtliche Mitarbeiter/innen führen

Dolores Lenz, Iris Fassbender:
Krise als Chance - Burn-out-Prozesse verstehen und ihnen entgegenwirken

Günther Mohr:
Transaktionsanalyse, Wirtschaftstheorie und Krise

Ralf-Rüdiger Fassbender, Michael Thanhoffer:
Beratung zur kreativen Kommunikation

Manfred Frank:
Teamarbeit und Grundpositionen - eine erlebnisorientierte Übung


5. Lebensformen - Teilhabe und Ausschluss

Karin Rausch:
Demenz - eine Herausforderung für unsere Zukunft

Inge Nadenau:
Mit TA-Konzepten die Erlebenswelt von Menschen mit einer Demenzerkrankung verstehen (lernen)

Ursula Werner:
TA-Konzepte in der Begleitung von Menschen mit Demenz

Annegret Bleeser & Claudia Scheurenbrand:
Wege zur gesellschaftlichen Teilhabe psychisch kranker Menschen - TA-Konzepte in der Sozialpsychiatrie

Georg Pelz:
Beziehungsfragen älterer Menschen (60+) und Beziehungsgestaltung der beraterischen und therapeutischen Arbeit

Karl-Heinz Schuldt:
Das Kind (6 - 12 Jahre) in der Psychotherapie. Beginn oder Verhinderung einer "Patientenkarriere"?

Gudrun Jecht-Hennig:
Kinder und Jugendliche in unserer Zeit

Nora Borris:
"Wenn nur der Tod nicht so schwer wäre ...": Neue Konzepte der Trauer

Annette Wyler-Krisch:
Durch die Vergangenheit in die Zukunft: Kriegskindheit und die Folgen


2010, 420 Seiten, ISBN 978-3-89967-634-1, Preis: 35,- Euro




alttext