NEWSBÜCHERJOURNALEONLINE-SHOP



 

Sie befinden sich hier: BÜCHER » Bücher lesen

« zurück

Geschichte der Psychiatrie an der Freien Universität Berlin

Die gut 50jährige Episode der FU-Psychiatrie, von ihrer Gründung 1949 bis zu ihrem Übergang in die Charité - Universitätsmedizin Berlin, wird im zeitgeschichtlichen Kontext des tiefgreifenden und gelegentlich dramatischen Wandels der Medizin und der sie tragenden Gesellschaft beschrieben, politisch vom Kalten Krieg bis zur Nachwendezeit, ökonomisch von der Nachkriegsarmut über das Wirtschaftswunder bis zur Ökonomisierung der Medizin, kulturell vom Nachkriegsatem der Freiheit des Lesens, Hörens und Reisens, über die rebellische Suche nach neuen Orientierungen bis zur vielfältigen Ratlosigkeit der Jahrtausendwende. Detailliert entfaltet werden die Dimensionen dieser Universitätspsychiatrie: Vielfalt von Lehre (Ziele und Organisation) und Forschung (Methoden und Ergebnisse) auf der Grundlage einer qualifizierten Krankenversorgung, die darauf zielte, dem Kranken bei der Bewältigung seiner Krankheitserfahrungen kompetent zu helfen.


2007, 268 Seiten, ISBN 978-3-89967-379-1, Preis: 25,- Euro




alttext