NEWSBÜCHERJOURNALEONLINE-SHOP



 

Sie befinden sich hier: BÜCHER » Bücher lesen

« zurück

Gerade in schwierigen Zeiten: Gemeindepsychiatrie verankern

Der Reader ist bereits der 9. Tagungsband zu den "Herner Gemeindepsychiatrischen Gesprächen" - einem Forum für alle an praktischer Gestaltung, Weiterentwicklung und Theoriebildung der Reform- und Gemeindepsychiatrie interessierte Menschen.Stets war es ein Anliegen der Herner Gemeindepsychiatrie, über die eigene tägliche Praxis hinauszublicken und Anregungen im Rahmen internationaler Kontakte und Begegnungen zu gewinnen. In diesem Band finden sich daher - neben Berichten über aktuelle strukturelle und inhaltliche Entwicklungen in Deutschland - Beiträge von Referenten aus Frankreich, der Schweiz und Israel.Eine Stärke des "Gemeindepsychiatrischen Gespräches" liegt sicher in der Vielfalt und inhaltlichen Bandbreite der Themen. So legten die Herausgeber einen weiteren Schwerpunkt auf aktuelle Themen aus Psychiatrie und Psychotherapie, z.B. finden sich Beiträge über Resilienz, Mindfulness oder die Therapie der Borderline-Störung.Inhalt:

Alexander Brandenburg: Zur Einführung

Vernetzung und Integration
Gruß- und Geleitworte


1. Psychiatrische und psychotherapeutische Schwerpunktthemen

Bruno Hildenbrand: Resilienz, Fallverstehen und Folgerungen für die psychiatrische Praxis

Anja Link, Christiane Tilly: Alles rund um Borderline - Selbsthilfe-Ideen, Peer-Support und Borderline-Trialog

Erich Grond: Gewaltvermeidung in Gerontopsychiatrien und Altenheimen

Johannes Michalak, Thomas Heidenreich: Das Prinzip "Achtsamkeit" in der Psychotherapie

Martin Urban: Drei Dinge braucht der Mensch. Was wir aus der Bindungstheorie für die Psychiatrie lernen können


2. Strukturelle Aspekte der Gemeindepsychiatrie und -psychologie

Jarg Bergold: Die "Tür in den Alltag" und die "kooperationsfördernde Vernetzung" 
Zwei gemeindepsychologische Konzepte am Beispiel des Berliner Krisendienstes

Klaus Hoffmann: Geschichte und aktuelle Bedeutung der therapeutischen Gemeinschaft

Klaus Weise: Kritische Anmerkungen zur Psychiatriereform


3. Die Psychiatriereform im benachbarten Ausland

Jean Ayme, Wolfgang Hofmann: Geschichte und aktuelle Situation der französischen Sektorpsychiatrie

Jean Oury, Cour-Cheverny: Zur Aktualität der Institutionellen Psychotherapie

Gerhard Ebner: Zum Stand der "Psychiatriereform" in der Schweiz


4. 60 Jahre danach - Bewältigung von Krieg und Verfolgung am Beispiel aktueller psychotherapeutischer Arbeit

Nathan Durst: Psychosoziale und therapeutische Hilfen für Überlebende des Holocaust in Israel

Roland Kaufhold: Traumatisierung überleben und verarbeiten - Leben und Werk des Pioniers der Psychoanalyse Ernst Federn

Ernst Luther: Ernst Cassirer und Albert Schweitzer - Anregungen zum Menschenbild in der Psychiatrie

Manuela Ziskoven: "Der Mensch dem Menschen ein Wolf" - Traumaarbeit in Palästina und Israel


2007, 248 Seiten, ISBN 978-3-89967-298-5, Preis: 20,- Euro




alttext