NEWSBÜCHERJOURNALEONLINE-SHOP



 

Sie befinden sich hier: BÜCHER » Bücher lesen

« zurück

Das Biographische Eignungs-Interview (B-E-I) - zur Auswahl, Platzierung und Potenzial-Einschätzung von Führungskräften und Top-Fachkräften (Professionals)

In der Personalauswahl sind sie weit verbreitet und doch problematisch: Standardisierte Interview-Verfahren. Sie sind für Interviewer:innen zwar leicht zu verstehen und mit minimalen Trainingsaufwand auch einfach einsetzbar.
Bei der Auswahl von Führungskräften und Professionals für höhere Positionen verbieten sie sich dagegen: wegen der mangelnden Akzeptanz bei den Kandidat: innen – und vor allem wegen ihrer fragwürdigen Prognosefähigkeit des beruflichen Erfolgs bei den genannten Zielgruppen.
Aus diesen Gründen hat Professor Sarges ein gegenläufiges Konzept entwickelt: das Biographische Eignungs-Interview (B-E-I). Es ist wissenschaftlich basiert und wurde seit über zwei Jahrzehnten in der Praxis erfolgreich weiterentwickelt.
Dieses Konzept:
•    gewinnt deutlich validere Informationen,
•    verzichtet auf standardisierte und/oder trickreiche Fragen,
•    verfolgt einen wohlstrukturierten und nicht-konfrontativen Befragungsstil,
•    bedient sich der normalen Alltagssprache,
•    erlaubt eine zwanglosere Art der Befragung,
•    lässt außer rationalen auch fundierte intuitive Beurteilungen zu und
•    motiviert zu unmittelbarer Umsetzung.
Die Kompetenz, gelingende Eignungsinterviews führen zu können, ist leichter zu erwerben als viele denken. Mit dem vorliegenden Band wird das B-E-I-Konzept erstmals in dieser Ausführlichkeit veröffentlicht.


Prof. Dr. Werner Sarges ist einer der führenden Berater und Wissenschaftler der Eignungsdiagnostik im Managementbereich. Er hat an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg geforscht und gelehrt und ist Herausgeber des Standardwerks „Management-Diagnostik“.

 



Werner Sarges
Das Biographische Eignungs-Interview (B-E-I)
zur Auswahl, Platzierung und Potenzial-Einschätzung von Führungskräften und Top-Fachkräften (Professionals)
Pabst 2021, 180 Seiten, Hardcover, ISBN 978-3-95853-707-1, Preis: 35,- €
eBook: ISBN 978-3-95853-708-8, Preis: 20,- €

» zum Buch im Shop

 




alttext