NEWSBÜCHERJOURNALEONLINE-SHOP



 

Sie befinden sich hier: BÜCHER » Bücher lesen

« zurück

Psychoonkologie - Berührtsein zwischen Nähe und Distanz dapo Jahrbuch 2019

dapo Jahrbuch 2019

 

Vorwort
Thomas Schopperth, Christian Franzkoch, Anja Boin, Andreas Werner, Martina Prinz-Zaiss & Tanja C. Vollmer
PSYCHOONKOLOGIE – BERÜHRTSEIN ZWISCHEN NÄHE UND DISTANZ   


Beiträge                               
Ingrid Müller-Münch
GEWALT IST NICHT LIEBE                                                                     

Lena Funk
EMPATHIE ALS GUT IN DER MODERNE                                                

Volker Beck
BERÜHRUNG UND DISTANZ IN DER PSYCHOTHERAPIE IM DIGITALZEITALTER                                                                 

Antje Göbel
SOZIALE UNGERECHTIGKEIT – WIE VIEL IDENTIFIKATION IST HILFREICH FÜR DEN BERATUNGSPROZESS?  

Iris Reiner                                    
DIE BINDUNGSTHEORIE IM KONTEXT DER PSYCHOSOZIALEN ONKOLOGIEl

Frank Schulz-Kindermann
AUTHENTISCHE PRÄSENZ IN DER BEGEGNUNG MIT SCHWERKRANKEN                                                  

Tanja C Vollmer, Gemma Koppen & Ulrich Keilholz
RAUM FÜR NÄHE UND DISTANZ. RAUMWAHRNEHMUNG UND GESTALTUNGSPRÄFERENZ IN DER AMBULANTEN CHEMOTHERAPIE

Anna Schwedler
ARZTRECHTLICHE REGELUNGEN BEI DER BEGLEITUNG KREBSKRANKER

Thomas Schopperth
BRAUCHT ES FÜR HOFFNUNG EIN GEGENÜBER?


Workshops
Koen Behets
BERÜHRTSEIN ZWISCHEN NÄHE UND DISTANZ IN DER GESTALTTHERAPIE

Katarzyna Domogalla und Iwona Engers
GRENZEN SPÜREN – IN BEZIEHUNG TRETEN

Martina Jungmann, Kerstin Kriesche & Ursula Gerhard-Franke
ACHTSAMKEIT UND SELBSTMITGEFÜHL

Dolores Lenz
MORGENEINSTIMMUNG

Christa Middendorf
BEGEGNUNGSRAUM

Patty Anne Muller
NÄHE UND DISTANZ IN DER KUNSTTHERAPIE

Marie Wortberg
CRANIOSACRALE THERAPIE, SELBSTREGULATION UND SOZIALE VERBUNDENHEIT


dapo – Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Psychosoziale Onkologie e.V.
Thomas Schopperth, Christian Franzkoch, Andreas Werner, Tanja Vollmer (Hrsg.)
Psychoonkologie - Berührtsein zwischen Nähe und Distanz  dapo Jahrbuch 2019
Pabst 2019, 175 Seiten, ISBN 978-3-95853-614-2 , Preis: 15,- €
eBook: ISBN 978-3-95853-615-9, Preis: 10,- €




alttext