NEWSBÜCHERJOURNALESHOP



 

Sie befinden sich hier: BÜCHER » Bücher lesen

« zurück

Beiträge zur 50. Tagung experimentell arbeitender Psychologen

3. bis 5. März 2008 in Marburg

Der Band enthält die Abstracts der Beiträge zur 50. Tagung experimentell arbeitender Psychologen (TeaP), die traditionsgemäß alle 10 Jahre in Marburg stattfindet. Ein halbes Jahrhundert und zwei, wenn nicht gar drei "Wissenschaftlergenerationen" trennen die erste und die diesjährige TeaP. Der Begründer der TeaP, Heinrich Düker, wollte im Jahre 1959 die im deutschsprachigen Raum arbeitenden Experimentalpsychologen zu einem möglichst informellen und intensiven Erfahrungsaustausch zusammenbringen. Es ging ihm darum, die Experimentalpsychologie im deutschen Sprachraum wieder sichtbar zu machen, nach ihrem Exodus in die USA und ihrer sehr langsamen Wiedergeburt in den Nachkriegsjahren. Das ist gelungen, die TeaP ist inzwischen zum Selbstläufer geworden. Die Zahl der Beiträge ist kontinuierlich gestiegen. Aus den ersten 30 Teilnehmern wurden bald mehr als hundert und seit 1998 liegt die Zahl der Beiträge relativ konstant bei etwa 500.
Wie immer ist das Themenspektrum der Beiträge auch in diesem Jahr breit gefächert. Es deckt den gesamten Bereich der Allgemeinen Psychologie ab, enthält aber auch Themen aus der Persönlichkeits-, der Sozial- und der Entwicklungspsychologie, sowie aus angewandten Bereichen wie Klinischer, Verkehrs- und Medienpsychologie. In diesem Band sind die Abstracts aller Beiträge zusammengestellt: Das Programm umfasst 26 Symposien mit 143 Vorträgen, 217 weitere Vorträge, die thematisch in 40 Arbeitskreisen zusammengefasst wurden, sowie 146 Poster.


2008, 316 Seiten, ISBN 978-3-89967-457-6, Preis: 25,- Euro




alttext