NEWSBÜCHERJOURNALESHOP



 

Sie befinden sich hier: JOURNALE » Politische Psychologie » Bisher erschienen » Inhalt lesen

« zurück

Eric Berne trifft Sigmund Freud

„Eric Berne trifft Sigmund Freud – Transaktionsanalyse in Bewegung“: Unter diesem Motto trifft sich die DGTA zu ihrem 38. Kongress 2018 in Wien. Sie halten den Reader mit über 30 der insgesamt ca. 100 Beiträge dazu in der Hand. Von den Wurzeln der TA in der Freud’schen Psychoanalyse über die Integration anderer Methoden bis zur Entwicklung neuer Landkarten spannt sich der Bogen der Artikel, in denen Sie die Inhalte von Workshops, die Sie besucht haben ebenso nachlesen können wie solche, an denen Sie aufgrund der Fülle nicht teilnehmen konnten. Alle vier Anwendungsfelder der Transaktionsanalyse werden dabei berücksichtigt: Beratung, Bildung, Organisation und Psychotherapie. In allen Beiträgen wird erlebbar, wie sehr TA in Bewegung ist, um sich den großen Veränderungen des 21. Jahrhunderts zu stellen.

Eric Berne trifft Sigmund Freud

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Klaus Sejkora

Grußwort

Henning Schulze

1. TA wird weiterentwickelt

Von Freud bis Temple – Functional Fluency und Collaboration

Jutta Kreyenberg

Resilienz in der Positiven Transaktionsanalyse: Vom Skriptgefängnis über den konstruktiven Lebensplan zum Beziehungsraum

Henning Schulze & Klaus Sejkora

2. TA und die Integration anderer Landkarten

Eine Revolution in Coaching und Therapie

Ulrich Dehner

Agilität – Organisation und Person in Bewegung

Anette Dielmann & Luise Lohkamp

TA meets Diversity – Crossover im Beratungsalltag. Wie kann fruchtbare Zusammenarbeit trotz oder sogar wegen der unterschiedlichen Hintergründe gelingen?

Jule Endruweit & Katharina Stahlenbrecher

Selbstbild, Sucht und Sinnerfüllung

Jürgen Gündel

Transaktionsanalyse bewegt Psychoanalyse. Die Konzepte von Kahler und Karpman als Potenzial in Therapien und anderen zwischenmenschlichen Beziehungen

Rainer Musselmann & Karl Purzner

Im Labyrinth: Transaktionsanalyse trifft Spiritualität – TA-Konzepte im Dialog mit spiritueller Weisheit. Skizze eines Versuchs

Stephan Noesser

3. TA in einer sich verändernden Welt

Kommunikation und Konflikt in interkulturellen Kontexten. Kommunikation im zwischenmenschlichen – noch komplexer – im interkulturellen Kontext

Gernot Barth & Christian Küster

Falten- und facettenreich im Alter. Vom früh verstorbenen Berne, vom alt gewordenen Freud – und von uns selbst

Nora Borris

Der Feind

Jürgen Gündel

„Alles ist nur Übergang…“

Ingrid Krause

Aus der Vergangenheit lernen – aus der Zukunft lernen. Die Entdeckung der Emergenz als Gestaltungsmerkmal in sozialen Gruppen

Guglielmo C. Menon

4. TA und die Arbeit mit dem Körper

Transaktionsanalyse und Leiblichkeit. Leib oder Leben – eine psychotherapeutische Liebeserklärung

Rainer Dirnberger

Auch die längste Reise beginnt mit einem kleinen Klopfen. Veränderungsblockaden lösen mit PEP

Iris Faßbender & Ralf Faßbender

Der Körper: Grundlage des Skripts. Somatic Experiencing als wirksames ergänzendes Werkzeug

für Transaktionsanalytiker_innen

Marc Heusser.

5. TA in der praktischen Anwendung

Bühne frei für Gedanken und Spiele!

Anna Berger

Teilnehmer begeistern

Manfred Gührs

Lösungsorientierte Gesprächsführung. Ein Leitfaden mit TA-Konzepten

Manfred Gührs

Der Tanz in der Beratung. Vom interaktiven energetischen Geschehen in Beratungsprozessen

Marie-Luise Haake

Stimmentfaltung und Autonomieentwicklung

Petra Hornberger

Wie aus Lust wieder Frust wird. Über das Wesen gelingender Paarbeziehungen

Patricia Matt

Die drei großen „R“ – Resilienz, Resonanz und Respekt

Günther Mohr

Gebärdensprache und TA: Bewegte Sprachen – Sprachen in Bewegung

Isabella Rausch

 „In die Schule geh’ ich gern, weil ich da was Rechtes lern…“ – Schul- und Unterrichtsentwicklung aus Sicht der Transaktionsanalyse

Sylvia Schachner

„Was machst du?“ „Ich komme gleich.“ – … aneinander vorbeireden – Belastung oder Ressource? Redefinitionen verstehen und förderlich damit umgehen

Claudia Scheurenbrand

Positive Transaktionsanalyse in Paartherapie und Paarberatung: Verständnis statt Skriptverwicklungen – Interventionen zur Hilfestellung

Klaus Sejkora

Coaching – quo vadis?

Werner Vogelauer

Wie messe ich „emotionale Tiefen“ einer Organisation aus?

Werner Vogelauer

AutorInnen

Klaus Sejkora (Hrsg.)
Eric Berne trifft Sigmund Freud
Reader zum 38. Fachkongress der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse

Pabst, 2018, 268 Seiten
ISBN 978-3-95853-391-2, Preis: 25.- €
eBook: 978-3-95853-392-9 (www.ciando.com), Preis: 10.- €

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterPolitische Psychologie im Online-Shop...



alttext