SHOPNEWSBÜCHERBUCHREIHENJOURNALECONGRESSPAPERKOMMENTARE



Pabst bei Twitter

 

Sie befinden sich hier: SHOP » Einzelansicht

« zurück


Gesund mit und ohne Arbeit
Rigotti, T., Korek, S., Otto, K. (Hrsg.)
2010, 456 S.


Kategorie: Bücher Psychologie
ISBN 978-3-89967-647-1
Preis: 35,00 EUR   (ohne MwSt.: 32,71)


Mehr Informationen:

Dieses Buch beschäftigt sich mit gesundheitsrelevanten Bedingungen der Erwerbsarbeit sowie der Erwerbslosigkeit. Im ersten Teil des Buches werden wichtige Erkenntnisse zu Stress, arbeitsbezogenem Wohlbefinden und Gesundheitsförderung vorgestellt. Im zweiten Teil wird eine Fokussierung auf die Gesundheit in Dienstleistungsberufen vorgenommen. Im dritten Teil werden Arbeitsbeziehungen, Mitbestimmung und Führung und ihre zunehmend bedeutende Rolle für die Gesundheit von Beschäftigten thematisiert. Der vierte und letzte Teil stellt Befunde sowie Interventionsansätze in Bezug auf gesundheitliche Auswirkungen von Erwerbslosigkeit und Arbeitsplatzunsicherheit dar.
Das Buch vereint wissenschaftliche Überblicksarbeiten, neue Erkenntnisse aus der empirischen Forschung sowie Erfahrungsberichte aus der betrieblichen Praxis und bietet damit einen umfassenden Überblick zu hinderlichen und förderlichen Bedingungen für die Gesundheit von Erwerbstätigen und Erwerbslosen. Eine lohnenswerte Lektüre für alle, die sich mit der Förderung von Gesundheit beschäftigen.


Inhalt:

Stress, arbeitsbezogenes Wohlbefinden und Gesundheitsförderung

Sabine Sonnentag:
Erholung von Arbeitsstress – reicht eine individuumszentrierte Perspektive?

Marianne Resch & Konrad Leitner:
Wenn Stressfolgen chronisch werden: Die AIDA-Längsschnittstudie

Thomas Rigotti & Andreas Müller:
Ist Irritation ansteckend? Mehrebenenanalysen zum Effekt geteilten Irritationserlebens innerhalb von Organisationen

Tabea Scheel & Anja Baethge:
Zusammenhang von Hausarbeit und arbeitsbezogener Depressivität oder – Don‘t do the dishes baby!

Jan Eichstaedt:
Measuring Job Satisfaction with an Implicit Association Test: Preliminary Data

Peter Richter, Claudia Nebel und Sandra Wolf:
Ja, mach nur einen Plan! Gesundheitsinterventionen in turbulenten Zeiten

Thomas Kieselbach:
Gesundheit in der Unternehmensrestrukturierung: Politikempfehlungen der EU-Expertengruppe HIRES

Annette Gnegel:
GesundheitsCoaching – ein Praxisbericht

Siegfried Greif:
Coaching zur Stressbewältigung

Sonja Sobiraj, Sabine Korek, Daniela Weseler & Grit Tanner:
Gesundheit in Dienstleistungsberufen. Männer in geschlechtsuntypischen Berufen: Stand der Forschung und Herausforderungen für die Zukunft

Eva Bamberg:
Arbeit auf Abruf

Heiner Dunckel:
Arbeit und Gesundheit bei älteren Beschäftigten im Krankenhaus

Miriam Nido, Mark Wülser, Eberhard Ulich & Marcia Mendes:
Fehlbeanspruchungen bei Humandienstleistungen. Zur Arbeitssituation von ärztlichem Personal und Lehrkräften

Nicole Stab & Winfried Hacker:
Entwicklung und Erprobung eines bedingungsbezogenen Verfahrens zur Untersuchung und Verbesserung der stationären Krankenpflege

Sina Keller, Gabriele Buruck, Uwe Debitz & Peter Richter:
Identifizierung tätigkeitsspezifischer Belastungsmuster am Arbeitsplatz

Harry Schröder & Jessica Reschke:
Belastung, Stress und Ressourcen im Fahrlehrerberuf – eine Gesundheitsanalyse


Arbeitsbeziehungen, Mitbestimmung und Führung

Catharina Decker & Andrea Fischbach:
Wertschätzung – Garant für gutes Arbeiten

Irene Preußner-Moritz & Karin Reichel:
Partizipationshandeln und Mikropolitik

Kerstin Isaksson & Claudia Bernhard-Oettel:
Country related differences: comparing manager’s perceptions of the psychological contract in Germany and Sweden

Gerit Saupe:
Einfluss des Führungsverhaltens auf die organisationale Sozialisation neuer Mitarbeiter

Franziska Tschan, Norbert K. Semmer, Laurence Messerli & Céline Janevski:
Discrete emotions in interactions with superiors: Some are more role-related, some are more relationship related

Birgit Schyns & Hartmut Blank:
The Limits Of Interactional Leadership: The Relationship Between Leader-Member Exchange And Span Of Control

Ulrich Stadelmaier:
Vom Stolpern und Scheitern auf Arbeit: Berufsbezogene Handlungs- vs. Lageorientierung als persönlichkeitsbedingter Prädiktor beruflicher Arbeitsleistung

Lynn Czekalla:
Neue Arbeitsbedingungen erfordern neue Konzepte für betriebliche Gesundheitsorientierung – Die Schlüsselposition der Führungskräfte

Martina Rummel:
Führung unter Stress: Resilienz aufbauen


Erwerbslosigkeit und Arbeitsplatzunsicherheit

Ivars Udris & Vera Weiss:
Downsizing: Was danach? Zur Situation bei Verbleibenden nach Personalabbau

Kathleen Otto & Doreen Merkel:
Individualismus und Selbstwirksamkeit als Ressourcen des Wohlbefindens Erwerbsloser in Abhängigkeit von Geschlecht und Dauer der Erwerbslosigkeit

Hans De Witte & Thomas Rigotti:
Findet bei Langzeiterwerbslosen ein Adaptationsprozess statt?

Yve Stöbel-Richter, Markus Zenger, Hendrik Berth & Elmar Brähler:
(Spät-)Folgen von Arbeitslosigkeit auch im Rentenalter?

Susann Mühlpfordt, Katrin Rothländer & Peter G. Richter:
Gesundheitlicher Nutzen von geförderten freiwilligen Tätigkeiten für Langzeiterwerbslose

Sascha Göttling:
Talent Management als Ansatz zur Integration von Langzeiterwerbslosen





Anzahl:  

« zurück zur Liste



alttext   

 

Ihr Warenkorb:

Ihr Warenkorb ist leer.

 

Sie sind nicht eingeloggt.
Sie sind nicht eingeloggt.