SHOPNEWSBÜCHERBUCHREIHENJOURNALECONGRESSPAPERKOMMENTARE



Pabst bei Twitter

 

Sie befinden sich hier: SHOP » Einzelansicht

« zurück


Krisen erLeben
Posner, W., Echterhoff, S., Schröter, H. (Hrsg.)
2008, 216 S.


Kategorie: Bücher Psychologie
ISBN 978-3-89967-510-8
Preis: 20,00 EUR   (ohne MwSt.: 18,69)


Mehr Informationen:

Krisen gehören zum Leben. Sie werden als existentielle Bedrohung erfahren, können aber auch eine Chance für Veränderung und Wachstum sein. Sie veranlassen uns, nach Sinn und den uns leitenden Werten zu fragen. Wie verstehen und bewältigen wir Krisen? Sind sie notwendig für unsere Entwicklung? Forscher sowie Praktiker aus Human- und Naturwissenschaften geben in der hier dokumentierten Beitragsreihe einer breiten Leserschaft Auskunft und Antworten. Literarische Texte und Märchen ergänzen diese interdisziplinären Perspektiven.


Inhalt:

Werner Posner, Silke Echterhoff, Hartmut Schröter:
Vorwort: Krisen – neue Chancen für das Leben

Hans-Joachim Dose:
Zwangseinweisung in psychischen Krisen – juristische Grundlagen und ethische Fragen

Elmar Goerden:
Krisen-Dramaturgie im Theater

Gerald Hüther:
Krise und Neurobiologie – Erkenntnisse der Gehirnforschung

Werner Posner:
“... dass ich nicht versinke ...”  – Gott und Krise

Christine Krägeloh-Ebert:
Imagination als heilsame Kraft in Krisen

Pater Anselm Grün:
Spiritueller Umgang mit Krisen

Georg Juckel:
Seele und Tod – Formen extremer Krisen

Susanne Hüttemeister, Hartmut Schröter:
Zwischen Krisenerfahrung und Bewunderung – Der Mensch angesichts des Universums

Silke Echterhoff:
Fräulein Else auf der Couch - “Kein Mensch wird ahnen, dass unter dem Mantel nichts ist, als ich, ich selber”

Ulrich Sachsse:
Shit happens – Sinngebung bei schweren Persönlichkeitsstörungen

Elisabeth Nieskens:
Erzähle Deine Ängste

Klaus Dörner:
Leben und Sterben, wo ich hingehöre – Alte Menschen in der Krise?





Anzahl:  

« zurück zur Liste



alttext   

 

Ihr Warenkorb:

Ihr Warenkorb ist leer.

 

Sie sind nicht eingeloggt.
Sie sind nicht eingeloggt.