SHOPNEWSBÜCHERBUCHREIHENJOURNALECONGRESSPAPERKOMMENTARE



Pabst bei Twitter

 

Sie befinden sich hier: SHOP » Einzelansicht

« zurück


Schauspielerei oder Authentizität? Der Einfluss des Self-Monitoring auf das Verhalten der Teilnehmer im Assessment Center
Emrich, M.
2004, 248 S.


Kategorie: Buchreihe Wirtschaftspsychologie
ISBN 978-3-89967-195-7
Preis: 20,00 EUR   (ohne MwSt.: 18,69)


Mehr Informationen:

Das zur Personalauswahl und -entwicklung eingesetzte Assessment Center ermöglicht es, berufliche Leistung zu prognostizieren. Dies haben zahlreiche empirische Untersuchungen belegt. Weitgehend ungeklärt ist jedoch, was das Assessment Center eigentlich misst, also dessen Konstruktvalidität.
Dieses Buch fasst die dazu vorliegenden Ergebnisse zusammen und berücksichtigt dabei erstmals, welchen Einfluss die Persönlichkeitsvariable Self-Monitoring auf die Konstruktvalidität sowie auf die prädiktive Validität des Verfahrens hat. Insbesondere wird dabei der weit verbreiteten Meinung nachgegangen, Kandidaten, die im Assessment Center "schauspielern", würden besonders gut abschneiden. Das spezielle Interesse des Autors gilt ferner der Frage, ob ein Assessment Center mit den Worten "Verhalten Sie sich flexibel!" oder mit der Aufforderung "Spielen Sie uns nichts vor!" anmoderiert werden sollte.
Konstrukteuren und Anwendern von Assessment Centern in den unterschiedlichsten Kontexten liefert das Buch viele praktische und einfach umsetzbare Hinweise zur Überprüfung und zur Verbesserung des Verfahrens.





Anzahl:  

« zurück zur Liste



alttext   

 

Ihr Warenkorb:

Ihr Warenkorb ist leer.

 

Sie sind nicht eingeloggt.
Sie sind nicht eingeloggt.