SHOPNEWSBÜCHERBUCHREIHENJOURNALECONGRESSPAPERKOMMENTARE



Pabst bei Twitter

 

Sie befinden sich hier: SHOP » Einzelansicht

« zurück


Kollektive Ressourcenbewirtschaftung aus sozialpsychologischer Perspektive
Brucks, W.M.
2004, 264 S.


Kategorie: Buchreihe Wirtschaftspsychologie
ISBN 978-3-89967-165-0
Preis: 25,00 EUR   (ohne MwSt.: 23,36)


Mehr Informationen:

Wege zu finden, die natürlichen Ressourcen der Erde gemeinsam und dennoch nachhaltig zu bewirtschaften, ist heute mehr denn je eine Herausforderung, auch für die Wissenschaft.

Aus sozialpsychologischer Perspektive sollte individuelles Konsumverhalten am besten im jeweiligen Kontext betrachtet werden. Im Modell der Sozial-Ökologischen Relevanz, das der vorliegenden Studie zugrunde liegt, wird diesem Anspruch Rechnung getragen, indem die Motive einer Person dazu führen, dass Kontextinformation unterschiedlich verarbeitet wird. Wettbewerbs-orientierte Personen beispielsweise richten sich in einer ökologischen Krise vor allem nach dem Verhalten anderer, ökologische Unsicherheit dagegen macht uns in Krisenzeiten sensibler für die Umwelt.

Das Buch präsentiert die einschlägige Literatur im Überblick und stellt ein neues Modell des Konsumverhaltens vor. Es richtet sich an alle, die mehr über die komplexen menschlichen Entscheidungsprozesse bei der kollektiven Bewirtschaftung natürlicher Ressourcen erfahren wollen.





Anzahl:  

« zurück zur Liste



alttext   

 

Ihr Warenkorb:

Ihr Warenkorb ist leer.

 

Sie sind nicht eingeloggt.
Sie sind nicht eingeloggt.