SHOPNEWSBÜCHERBUCHREIHENJOURNALECONGRESSPAPERKOMMENTARE



Pabst bei Twitter

 

Sie befinden sich hier: NEWS » Aktuelle News Psychologie » News lesen

« zurück

12-04-18
Wrtschaftspsychologie: Vertrauen im Team - Nutzen und Risiken

Wirtschaftspsychologie: Ein vertrauensvoll harmonierendes Team vermittelt seinen Mitgliedern Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit; doch wird meist ein wesentliches Risiko ignoriert: Das Konsensgefühl bzw. eine Art Gruppendruck kann dazu führen, dass notwendige, aber abweichende Ein- und Ansichten hinter einem Anpassungsverhalten zurückgestellt werden, warnt Bettina Keßler in ihrem Beitrag zum neuen Lehrbuch "Psychologie im Human Resource Management".

 


Bettina Keßler: "Gefühlte Sicherheit, Kohäsion und Vertrauen im Team sind starke Phänomene. Stark, weil sie weit über andere, positiv gefärbte emotionale Prozesse wie etwa Freude, Vergnügen oder Annehmlichkeit hinausgehen. Sie spielen eine fundamentale Rolle bei Entscheidungsprozessen von Teams und beeinflussen den Charakter von Diskussionen ebenso wie die generelle Qualität der Zusammenarbeit." Zwar ist ein anfänglicher Vertrauensvorschuss hilfreich, doch entsteht Vertrauen letztlich nur allmählich in alltäglichen Erfahrungen der Zusammenarbeit.

 

Bettina Keßler erinnert - als Extrembeispiel - an die Entscheidungsdynamik, die zur Katastrophe von Tschernobyl führte: Die Verantwortlichen, gut aufeinander eingespielt, waren einhellig auf ein gemeinsames Handlungsziel fokussiert, hielten ihre Vorgehensweise für die einzig Richtige - und blendeten daher die Risiken aus. Bettina Keßler empfiehlt, in jeder Gruppe Persönlichkeiten zu fördern, die bei Bedarf aus dem Groupthinking aktiv aussteigen können, ohne die Loyalität zu verlieren.

 

Kritisch äußert sich die Psychologin zu "Teamentwicklern", die mit verschiedensten Events "Teambuilding" betreiben wollen: alles lukrativer, nutzloser Unfug.

 

Das neue Lehrbuch "Psychologie im Human Resource Management" bietet in 19 wissenschaftlich fundierten Einzelbeiträgen einen Überblick über die Praxis der Personalarbeit.

 

 




Lothar Bildat, Tim Warszta (Hrsg.) Psychologie im Human Resource Management. Pabst 2018, 576 Seiten. ISBN 978-3-95853-233-5









alttext