SHOPNEWSBÜCHERBUCHREIHENJOURNALECONGRESSPAPERKOMMENTARE



Pabst bei Twitter

 

Sie befinden sich hier: NEWS » Aktuelle News Psychologie » News lesen

« zurück

02-01-17
Glück dauert nur kurz: Man hat immer nur Glück gehabt

Das Almanach deutschsprachiger Schriftsteller Ärzte 2017 bietet - wie die vorausgegangenen Bände - ein beinahe unbegrenztes Spektrum an Prosa und Poesie: Fabulierlust, Reimlust, Sozialkritik, Analysen, existentielle Reflexion, verfasst von 48 Ärztinnen und Ärzten.


Den Introitus liefert der HNO-Arzt Hans Althaus mit Limericks, z.B.:
 
Ein Banker aus Zelasse -
die Kunden bat er zur Kasse.
Er war so frei,
dacht´sich nichts dabei.
Das Abzocken konnt´er nicht lassen
 
Dem Immunbiologen Gerhard Uhlenbruck verdanken wir eine opulente Serie an Aphorismen, z.B.:

  • Das Tragische und das Absurde sind Schwestern, wobei das Erstere das Ältere ist
  • Privatpatienten leben gesünder und gehen seltener zum Arzt: Dafür sorgt die Rechnung des Medicus
  • Gewohnheiten folgen dem Takt unserer inneren Uhr
  • Glück dauert nur kurz: Man hat immer nur Glück gehabt ...

Die Psychiatrin Monika Maria Vogelgesang widmet ihre Zeilen ihren psychotischen Patienten:
 
Deine Augen
 
werden immer vor mir stehen
verirrter Mensch,
gefangen in Dir selbst,
verstrickt in Deinen Träumen
 
Du immer noch Suchender
ohne Worte
zeigten sie mir Deine
stumme Zuneigung und Dankbarkeit
 
stille Wegweiser
der Menschlichkeit
sind sie mir geworden
auf meiner Wanderschaft
vom Gestern ins Morgen
 
Der Chirurg Heiner Wenk begründet im Schlussbeitrag sein Schreib-Motiv mit einem Zitat von Kurt Tucholsky: "Eine Treppe - sprechen, schreiben, schweigen ..."




Dietrich Weller (Hrsg.) Almanach deutschsprachiger Schriftsteller-Ärzte 2017. 39. Jahrgang. Weinmann Verlag. 512 Seiten, ISBN 978-3-921262-68-9 www.verlag-weinmann.com

 

Monika Maria Vogelgesang: Morgengrau. Roman. Pabst 2012. 256 Seiten. ISBN 978-3-89967-727-0

 

Monika Maria Vogelgesang: Guter Rat ist teuer. Pabst 2015. 320 Seiten. ISBN 978-3-89967-971-7









alttext