SHOPNEWSBÜCHERBUCHREIHENJOURNALECONGRESSPAPERKOMMENTARE



Pabst bei Twitter

 

Sie befinden sich hier: NEWS » Aktuelle News Psychologie » News lesen

« zurück

18-06-10
Diversity Management: Vielfältige Potenziale im Unternehmen fördern

Häufig dominieren einzelne Personengruppen in Unternehmen und Organisationen, besetzen Schlüsselpositionen, kontrollieren Ressourcen, Informationen, Regeln, Normen, Werte. Abweichende Gruppen oder Einzelne werden damit behindert, ihr volles Leistungspotential einzubringen; damit sinkt die Leistungskraft des Unternehmens. In erster Linie ist es Aufgabe der Geschäftsführung, diese Problematik zu lösen, u.U. mit einem ausgereiften Diversity Management System. Dr. Kathrin Trump stellt Möglichkeiten der Problemlösung in einer Studie vor.


Entscheidend ist für Kathrin Trump:

  • Führungskräfte fördern gezielt die Vielfalt im Unternehmen und engagieren sich für einen Interessenausgleich
  • Grundsätze, Strategien und Maßnahmen eines Diversity Managements werden entwickelt und umgesetzt
  • Mitarbeiter werden entsprechend ihren vielfältigen spezifischen Potentialen gefördert und motiviert
  • Ressourcen werden entsprechend eingesetzt, Ergebnisse werden bewertet
  • Die Strukturen und die Organisation werden dem Diversity Management individuell angepasst
  • Es wird reflektiert, wie sich das Diversity Management auf Kunden, Lieferanten, auf Mitarbeiter, auf die gesellschaftliche Verantwortung und die Kultur des Unternehmens auswirkt.

"Homogene, d.h. monokulturelle Organisationen, muss es auf lange Sicht nicht geben, da mit Hilfe des Diversity Managements der heimliche Lehrplan zur Verhinderung von Vielfalt in Organisationen umgeschrieben werden kann."




Kathrin Trump: Diversity Management in der Praxis

in Petia Genkova (Hrsg.) Erfolg durch Schlüsselqualifikationen?

Pabst, Lengerich/Berlin, 332 Seiten, ISBN 978-3-89967-453-8









alttext