SHOPNEWSBÜCHERBUCHREIHENJOURNALECONGRESSPAPERKOMMENTARE



Pabst bei Twitter

 

Sie befinden sich hier: BÜCHER » Einzelansicht

« zurück

Evolution des Sozialen


HENNIGHAUSEN, CHRISTINE; LANGE, BENJAMIN P.; SCHWAB, FRANK (HRSG.)




Die Psychogenese der Menschheit, Band III
Herausgegeben von Gerd Jüttemann



Ist der Mensch ein Egoist? Sind wir nur Agenten unserer egoistischen Gene? Oder sind wir zumindest reziproke Altruisten? Investieren wir in andere letztlich bloß zum eigenen evolutionären Nutzen (etwa im Rahmen des elterlichen Investments)? Können oder sollten wir anderen Gutes tun, auch wenn eigene Fitnessinteressen dadurch in den Hintergrund treten? Haben ethisches Handeln und Moral eine natürliche Basis? Oder sind Lüge, Betrug und Selbstbetrug zum eigenen evolutionären Vorteil der Kern unserer Natur? Wie lassen sich diese zwischen Betrug und Täuschung, Moral und Ethik angesiedelten aber auch andere soziale Phänomene (etwa Partnerwahl, Reproduktion und Familie) evolutionär beleuchten und so möglicherweise besser verstehen?
Der vorliegende Sammelband möchte diese und ähnliche Fragen in Form von 16 Kapiteln in den Fokus rücken. Die Kapitel basieren vorwiegend auf Vorträgen und Postern, die im Rahmen der 15. Jahrestagung der MVE-Liste (Menschliches Verhalten in Evolutionärer Perspektive) 2015 in Würzburg präsentiert wurden.


Teil I
Moral

Können wir den moralischen Mesokosmos erweitern?
Gerhard Vollmer

Beschämung und Kooperation in historischen Gesellschaften –  Eine evolutionäre Perspektive auf den sozialen Gebrauch moralischer Emotionen im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit
Jörg Wettlaufer

Mediengeschichten als moralisch-emotionale Planspiele
Dagmar Unz & Frank Schwab

Sozialkapital in evolutionärer Perspektive
Christoph Meißelbach

Der Apfel vom Baum der Erkenntnis und die Vertreibung aus dem Paradies: über die Evolution von Moral
Gerhard Medicus

Moral und Sozialisation als Folge genetisch verankerten Grundverhaltens – Thesen zur Theorie menschlichen Verhaltens
Dieter Brandt


Teil II
Partnerwahl, Reproduktion und Familie


Dispositionale Tendenzen als evolvierte psychologische Mechanismen der Selbstdarstellung
Kevin Koban & Peter Ohler

Stags, Porsches, and Thorstein Veblen: Männlicher Geltungskonsum im gleichgeschlechtlichen Wettbewerb
Christine Hennighausen & Benjamin P. Lange

Befunde zur Rolle sprachlicher Gewandtheit bei der Partnerwahl
Benjamin P. Lange

Ein Filtermodell zur Erklärung physischer Attraktivitätsurteile unter Berücksichtigung des behavioralen Immunsystems
Sascha Schwarz

Lebenszufriedenheit und Glück – ein Motiv für Großelternschaft? Eine Analyse anhand von Daten des Deutschen Alterssurveys
Alexander Pashos


Teil III
Verschiedenes


Soziale Beziehungen und das Gesundheitsverhalten aus evolutionärer Perspektive
Doreen Reifegerste

Klatsch und Tratsch als Instrument zum Abgleich von Moral und Ästhetik im sozialen Netzwerk – Empirische Belege aus der Feldpost-Forschung
Clemens Schwender

Der Ursprung von Ritualen und Identitätskonstruktionen aus archäologischer Sicht
Rimtautas Dapschauskas

Evolution und Austausch – Zu den naturalistischen Aspekten der Ökonomie
Ulrich Körner

Literatur und Kognition aus evolutionspsychologischer Perspektive
Benjamin P. Lange & Frank Schwab


2016, 260 Seiten, ISBN 978-3-95853-162-8, Preis: 25,- €


Januar/Februar 2016






<- Zurück zu: Neuerscheinungen



alttext